Wenn Frauen reisen - starten sie im Internet!

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Mehr als 5000 Frauen, die auf der Empfehlungsmarketing-Plattform Konsumgöttinnen.de registriert sind, wurden zu ihren Reisegewohnheiten befragt: Fest steht, das Internet ist der Start fast jeder Reise. Denn 96 % der Befragten können sich ihre persönliche Reiseplanung ohne Internet gar nicht mehr vorstellen. 95% informieren sich vorab über die Destination, das Hotel oder die Ferienwohnung und rund 60% buchen komplett ihre Reise im Netz.

In diesen Wochen freuen sich Millionen Deutscher über ihren Urlaub. Sie steigen in Flugzeuge, Autos und Züge, um sich die Welt anzuschauen. Aber es muss nicht immer die Fernreise sein. Deutschland steht zur Zeit bei den Befragten Konsumgöttinnen hoch im Kurs als Reiseland. Knapp 40 % gaben Deutschland als ihr liebstes Reiseziel an und tatsächlich verbringen fast 34 % der Befragten diesen Sommerurlaub in deutschen Landen. Mit großem Abstand folgten Spanien (11%) und Italien (8%). Wo auch immer sie hinreisen - kaum jemand, der das Internet nicht zur Hilfe nimmt. Schon bei der ersten Auswahl "stöbern" 46,5% auf den unterschiedlichen Reiseportalen um das passende Reiseziel zu finden, gut 13% lesen gezielt Reiseberichte auf entsprechenden Portalen. Ist die Entscheidung getroffen, buchen 27% ihre Reise auf einem Portal, das unterschiedliche Reiseveranstalter vertritt, fast 21% buchen online direkt beim Hotel oder Ferienhaus-Anbieter und knapp 9% buchen online bei einem Reiseveranstalter.

Die Reisenden geben im Netzt auch gerne ihre persönlichen Erfahrungen weiter: Gut 15% schreiben regelmäßig und 53 % manchmal über ihre Erfahrungen auf Portalen wie reiseberichte.com, reisetipps.de oder hrs.de - Also auch hier wird der Kunde immer mehr auch zum professionellen Empfehler.

Die Mehrheit verreist 1-2 Mal im Jahr

Die Befragten vereisen zu 75% ein- bis zwei Mal pro Jahr. Knapp 23% sind drei- bis vier Mal pro Jahr unterwegs und 2,7 % verreisen nie. Im Sommer verreisen rund 58% der Befragten zwei Wochen lang, rund 29 % nur eine Woche und lediglich knapp 10% für drei Wochen. Knapp 47 % der Befragten gibt 300 bis 500 Euro pro Person und Woche für den Urlaub aus und 40% gönnen sich für den Urlaub 1000 € und mehr pro Person und Urlaubswoche.

Entsprechend gut kennen sich denn auch die Befragten auf den unterschiedlichen Reiseportalen aus. Mehr als 86% kennen expedia.de, fast 70% trivago.de; rund 70 % travel24.de und 64% opodo.de.

Am liebsten Rund-um-die-Welt

Zwar bucht die Mehrheit (knapp 42 %) Pauschalreisen, rund 35 % Individualreisen und ca.12 % Last-Minute reisen, aber auf die Frage, was deutsche Frauen am liebsten mit ihrem Urlaub anfangen würden, ist der eindeutige Traum: Ein Round-the-World-Tripp! Mehr als 22 % der Befragten ziehen die Entdeckungsreisen allen anderen Urlaubsarten, wie z.B. Sport-, Club- oder Finca-Urlauben oder einer Kreuzfahrt vor. Ganz unten rangiert der Camping-Urlaub, den sich lediglich 1,5 % der Befragten wünschen würden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.