Mittwoch, 18. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 683527

Vorstand schlägt Norbert Lammert als Kandidaten für den Vorsitz der Konrad-Adenauer-Stiftung vor

Berlin, (lifePR) - Auf Vorschlag des Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung und Präsidenten des Europäischen Parlaments a.D., Hans-Gert Pöttering, schlägt der Vorstand der Konrad-Adenauer-Stiftung einstimmig den Präsidenten des Deutschen Bundestages a.D., Prof. Dr. Norbert Lammert, als Kandidaten für die Wahl zum Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung vor. Der Vorstand verbindet dies mit ausdrücklichem Dank an Hans-Gert Pöttering für seinen achtjährigen Einsatz als ehrenamtlicher Vorsitzender der Stiftung und die hervorragende Zusammenarbeit im Vorstand.

Prof. Dr. Norbert Lammert, der seit 2001 stellvertretender Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung ist, erklärte sich zur Kandidatur für den Stiftungsvorsitz bereit. Die turnusgemäße Wahl des Vorstandes findet auf der Mitgliederversammlung am 1. Dezember 2017 in Berlin statt.

Weitere Informationen zum Vorstand, den Mitgliedern und der Satzung der Konrad-Adenauer-Stiftung finden Sie online auf www.kas.de in der Rubrik "Über uns".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Martinique: Erstes adventistisches Filmfestival

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Über 400 Mitglieder der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten haben sich vom 30. Juni bis 1. Juli in Sainte-Luce/Martinique zum ersten adventistischen...

Hochleistungs-Internet im Gewerbegebiet Kleinerlbach

, Medien & Kommunikation, Onlineprinters GmbH - diedruckerei.de

Im Industrie- und Gewerbegebiet Kleinerlbach bringt Vodafone Deutschland einen der ersten Gigabit-Kunden in der Region ans Glasfasernetz: Die...

Am 21. Juli wieder "Samstag für gesundes Altern"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Das Vogelsberger Bündnis für Familie lädt zum zweiten „Samstag für gesundes Altern“ ein. Nach der Auftaktveranstaltung in Romrod geht es diesmal...

Disclaimer