Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 662257

Sommerferien mit dem "SchöneFerienTicket NRW"

Köln, (lifePR) - Schülerinnen und Schüler können in diesen Sommerferien wieder mit Bus und Bahn durch NRW reisen und das für eine einmalige und kostengünstige Investition von 60 Euro.

Es ist wieder soweit. Das „SchöneFerienTicket NRW“ ist ab sofort für diese Sommerferien erhältlich. Damit können Personen ab 6 Jahren bis einschließlich 20 Jahren mit Bussen und Bahnen durch ganz NRW fahren. Das Ticket gilt für die gesamten Sommerferien vom 15. Juli bis zum 29. August 2017. Es ist keine zwingende Voraussetzung, Schüler oder Schülerin zu sein und wie immer reisen Kinder unter 6 Jahren kostenlos.

Die Reisenden können das Ticket ab sofort an allen DB Automaten und DB Verkaufsstellen erwerben, sowie online auf der Webseite http://busse-und-bahnen.nrw.de/tickets-tarife/tickets-im-nrw-tarif/fuer-die-ferien/schoeneferienticket-nrw/detail/  kaufen und ausdrucken. Nutzbar ist es in allen Bussen, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen und Nahverkehrszügen wie Regionalbahnen, Regional-Express-Zügen und S-Bahnen in NRW. Das „SchöneFerienTicket NRW“ gilt für die 2. Klasse.

Zahlen und Fakten:

Busse & Bahnen NRW:
„Busse & Bahnen NRW“ ist eine Gemeinschaftskampagne des NRW-Verkehrsministeriums, der Zweckverbände, Verkehrsverbünde und Verkehrsgemeinschaften in Nordrhein-Westfalen. Mit dem Ziel, das ÖPNV-Angebot in Nordrhein-Westfalen weiter zu verbessern, setzen die Akteure gemeinsam Tarif-, Marketing- und Kommunikationsprojekte um. Federführende Geschäftsstelle für die Aufgaben ist das Kompetenzcenter Marketing NRW.

Kompetenzcenter Marketing NRW
Das beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg angesiedelte Kompetenzcenter Marketing NRW fungiert als Geschäftsstelle für den NRW-Tarif und nimmt für die Verkehrsverbünde und -unternehmen in NRW gemeinsame Aufgaben in den Bereichen Tarif, Vertrieb, Einnahmeaufteilung, Marktforschung und Kommunikation wahr. Neben der Weiterentwicklung des NRW-Tarifs werden hier Konzepte für überregionale Qualitätsfragen wie die landesweite Mobilitätsgarantie entwickelt und landesweit vermarktet.

Der NRW-Tarif
Der NRW-Tarif ist der Nahverkehrstarif für Fahrten innerhalb Nordrhein-Westfalens, die über die Grenzen von Verkehrsverbünden und -gemeinschaften hinausgehen. Er gilt stets von „Haus zu Haus“, d.h. mit nur einem Ticket können alle Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie Nahverkehrszüge und die S-Bahn (2. Klasse) genutzt werden. Seit seiner Einführung im August 2004 befindet sich der NRW-Tarif auf Erfolgskurs: 2016 haben Nahverkehrsreisende über 36 Millionen Fahrten mit den Tickets des NRW-Tarifs unternommen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dacia: Keine neuen Modelle in nächsten Jahren

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Dacia will in den nächsten Jahren keine neuen Modelle auf den Markt bringen. Damit bleibt es bei den aktuell nur fünf Modellen Sandero, Logan,...

Hotlines: Mit Fahrgestellnummer geht's schneller

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Autofahrer, die die Hotline ihres Autoherstellers um Rat bitten wollen, sollten unbedingt die Fahrgestellnummer und den Kfz-Schein zur Hand haben....

Motorrad: Mit Sicherheit!

, Mobile & Verkehr, Institut für Zweiradsicherheit e.V. (ifz)

Auf humorige Art und Weise erinnert das Institut für Zweiradsicherheit (ifz) Motorrad- und Rollerfahrer an die Wichtigkeit sicherer Bekleidung...

Disclaimer