Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 901554

Kommunen für biologische Vielfalt e.V Fritz-Reichle-Ring 2 78315 Radolfzell, Deutschland http://www.kommbio.de/
Ansprechpartner:in Herr Robert Spreter +49 7732 9995364
Logo der Firma Kommunen für biologische Vielfalt e.V
Kommunen für biologische Vielfalt e.V

10 Jahre "Kommunen für biologische Vielfalt"

(lifePR) (Radolfzell, )
Die "Kommunen für biologische Vielfalt" sind ein Zusammenschluss von aktuell 335 Städten, Gemeinden und Landkreisen. Gemeinsam setzen sie sich für artenreiche Naturräume im Siedlungsbereich und in der freien Landschaft ein. Das Bündnis wurde vor zehn Jahren in Frankfurt gegründet und hat gestern im Flecken Bovenden sein zehnjähriges Jubiläum gefeiert.

Ziel des Vereins ist es, Landkreise, Städte und Gemeinden bundesweit dabei zu unterstützen, Maßnahmen zum Schutz und zur Förderung der biologischen Vielfalt umzusetzen. Auf der Homepage des Bündnisses findet man zahlreiche Praxisbeispiele - von der Blumenwiese im Park, über Artenschutzmaßnahmen für Insekten, Vögel und Amphibien, bis zum grünen Klassenzimmer. Die Aufgaben des kommunalen Naturschutzes sind heute sehr vielfältig, Themen wie Klimaanpassung, Gesundheitsvorsorge oder Lebensqualität sind sehr wichtig geworden. Die Verantwortlichen müssen dabei vermitteln können, warum für die Menschen auch die Erhaltung der natürlichen Lebensräume bedeutsam ist.

Die Geschäftsstelle in Radolfzell hilft den Mitgliedskommunen hierbei mit fachlichen Informationen und vermittelt zudem Kontakte zu Kommunen mit einschlägigen Erfahrungen. Für den Siedlungsraum bietet "Kommbio" das Label "StadtGrün naturnah" an. Hierauf können sich Städte und Gemeinden bewerben, die die Pflege ihrer Grünflächen ökologisch optimieren wollen.

Die Zahl der Mitglieder hat zuletzt stark zugenommen. Allein 2021 sind 51 neue Kommunen dazu gekommen. Darüber freut sich die Vorsitzende des Vereins, Waltraud Blarr, Beigeordnete der Stadt Neustadt an der Weinstraße:

"Da das Bewusstsein für die Bedeutung der biologischen Vielfalt in den Kommunen deutlich zugenommen hat, wurden und werden immer mehr von ihnen lokal aktiv. Um das diverse Wissen aus den Kommunen deutschlandweit bekannt zu machen, wurden zahlreiche Veranstaltungen und Wettbewerbe durchgeführt, Broschüren herausgegeben und vor allem unzählige Kontakte geknüpft und Gespräche geführt."

Einer der Höhepunkte in der Vereinsgeschichte ist der Wettbewerb "Naturstadt Kommunen schaffen Vielfalt" an dem 2020 über 300 Kommunen teilnahmen. Daraus gehen 39 Zukunftsprojekte in ganz Deutschland hervor, die aktuell umgesetzt werden. Aus Mitteln des Bundesumweltministeriums, erhielt jede ausgezeichnete Kommune 25.000 € für die Projektumsetzung.

Statements der Mitglieder und Informationen zur Geschichte des Vereins finden sie unter https://www.kommbio.de/das-buendnis/historie/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.