Dienstag, 19. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 678919

Winter ohne Schnee? Kein Problem mit der KönigsCard

Von Märchenvisionen über Eis-Champions bis hin zum Aussichts-Whirlpool

Marktoberdorf/München, (lifePR) - Schon wieder Winterferien ohne Schnee? Kein Grund, enttäuscht zu sein. Die Mitarbeiter der KönigsCard verraten ihre Geheimtipps für Erlebnisse in der kalten Jahreszeit – ganz unabhängig davon, was das Wetter sich diesmal einfallen lässt. Mit der All-Inclusive-Gästekarte für Allgäu, Tirol und Oberbayern messen sich Eltern und Kinder beispielsweise in der traditionell-alpinen Disziplin des Eisstockschießens, wärmen sich im Whirlpool mit Blick auf die Berge auf oder bestaunen die Visionen des Märchenkönigs Ludwig II. in einer Showkombination aus Theaterbildern und moderner 3D-Filmanimation. Alle Leistungen sind dabei für die Urlauber der rund 500 KönigsCard-Gastgeber wie immer kostenfrei. 

Eisprinzessinnen und Eisstock-Champions

Wenn die Seen mal wieder nicht zufrieren wollen und Frau Holle gerade Pause macht, helfen die Mitarbeiter der örtlichen Eisstadien dem Glück ein wenig auf die Sprünge: Im Eisstadion Füssen und im Eisstadion Pfronten beispielsweise genießen Kältefans dennoch tolle Wintererlebnisse. Beim Publikumslauf lassen sie die Stahlkufen erglühen. Samstags feiern und tanzen Partyfreunde in Füssen gemeinsam zu lauter Musik bei der Eis-Disco. Sogar der Schlittschuhverleih ist inklusive. Eine Königsdisziplin in Sachen Winterspaß ist das Eisstockschießen. Im Kunsteisstadion in Lechbruck am See messen sich Groß und Klein in der traditionellen Sportart. Hier sind ein gutes Auge, Zielvermögen und die richtige Portion Schwung gefragt. Nach einer kurzen Einführung in die Spielregeln testen die Gäste gemeinsam mit den Profis ihr Geschick bei ein paar Probeschüssen. Danach kann der Wettkampf beginnen. Wer seinen Eisstock über die Bahn am nächsten an die sogenannte „Daube“ schießt, gewinnt.

Auf den Spuren des Märchenkönigs

Bei schlechtem Wetter ins Kino? Das kann ja jeder. Mit der KönigsCard genießen Besucher eine einzigartige Show aus Theaterbildern und modernster 3D-Filmanimation. In Ludwigs Visionen in Ludwigs Festspielhaus Füssen fliegt der Märchenkönig in einem Tagtraum mit seiner Cousine Kaiserin Sissi von Österreich durch die bayerischen Berge, um ihr all das zu zeigen, was er sich in seinem Leben bisher erträumt hat. Von der Grotte bei Schloss Linderhof über einen orientalischen Palast in den Bergen bis zu einer Schwebebahn über den Alpsee – die spektakulären Visionen von Ludwig II. entführen die Besucher in eine Märchenwelt aus Luftschlössern und technischen Wunderwerken.

Heißes Wasser für kalte Tage

Wenn es draußen kalt ist und das warme Wasser im Außenbecken in die Höhe dampft, ist ein Besuch in Thermen und Bädern Erholung für Kältegeplagte. Im Alpspitz-Bade-Center Nesselwang entspannen Erwachsene auf den Whirlpool-Liegen, während sich die Kleineren im Strömungskanal, in ihrer eigenen Wasserlandschaft oder bei einer Fahrt im „Crazy Bob“ austoben. Eine besondere Wohltat bietet das Außenbecken. Mit Blick auf das Bergpanorama genießen Badefreunde am Abend das abwechslungsreiche Lichtspiel.

Fit durch den Winter auch ohne Ski

Wer bezüglich Fitness voll auf den Schneesport gesetzt hat, muss dennoch nicht aufs Training verzichten. Mit der KönigsCard erleben Sportbegeisterte beim Schnupper-Biathlon im Trendsportzentrum Nesselwang echte Wettkampfatmosphäre. Ganz ohne Schnee laufen kleine und große Biathlonfans mit Inline-Skates durch die Arena. Unter Anleitung lernen sie beim Schießstand auf die kleinen Ziele im Stehen und Liegen zu schießen. Besonders gelenkschonend sagen Sportfans ihrem Winterspeck beim Aqua Fit im Johannesbad den Kampf an. Die Gymnastikübungen unter therapeutischer Anleitung steigern die allgemeine Fitness. Die vielseitigen Bewegungsübungen, die den Widerstand des Wassers ausnützen, sind damit sogar effektiver als Ausdauertraining.
Für Besitzer der KönigsCard sind alle Leistungen wie immer kostenlos. Eine Übersicht aller KönigsCard-Erlebnisse finden Sie hier.
Nähere Informationen zur KönigsCard gibt es telefonisch unter +49-(0) 8342 911-331 sowie auf www.koenigscard.com.

KönigsCard Betriebs GmbH

Mit der KönigsCard erhalten Urlauber in den drei Regionen Allgäu, Tirol und Oberbayern über 250 Erlebnisse gratis zu ihrer Buchung dazu, wenn sie ihren Aufenthalt bei einem der rund 500 KönigsCard-Gastgeber verbringen. Hier haben Erholungssuchende die Wahl zwischen urigen Pensionen, gemütlichen Ferienwohnungen, luxuriösen Ferienhäusern und Hotels bis hin zur 4-Sterne-Kategorie sowie barrierefreien Unterkünften. Mit einem breiten Angebotsspektrum aus Bergbahnen, Liften, Bädern, Museen und vielfältigen Freizeitmöglichkeiten lädt das facettenreiche KönigsCard-Land Natur-, Kultur- und Sportbegeisterte zum aktiven Erkunden ein. Beim Check-In im Partnerbetrieb ausgehändigt, ist die All-Inclusive-Gästekarte für die gesamte Dauer des Aufenthalts sowie am An- und Abreisetag gültig. Die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb der jeweiligen Region ist (mit Ausnahme von Tirol und Pfaffenwinkel) ebenfalls ohne Aufpreis enthalten. Darüber hinaus steht Reisenden an allen gekennzeichneten WLAN-Hotspots kostenloses Internet zur Verfügung. Die persönliche KönigsCard dient dabei als Zugangsschlüssel für die mobile Internetnutzung. Weitere Informationen unter www.koenigscard.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

singlereisen.de: Magie Yukon – Abenteuerreise am Yukon River & Trekking im Kluane Nationalpark für Singles!

, Reisen & Urlaub, singlereisen.de GmbH

Traumziel dieser Singlereise nach Kanada ist die unberührte und letzte Wildnis am Yukon River, wo einst die Goldsucher lebten und ihr Glück beim...

Jugendherberge Tönning mit neuer Leitung

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Tönning. Seit Eröffnung im Jahr 1985 leiteten Rita und Jochen Jessen die Jugendherberge Tönning. Nun haben sie den Staffelstab an den neuen Leiter...

Munich Airport first to launch suite of ACI accredited cyber security courses at new state of the art training centre

, Reisen & Urlaub, Flughafen München GmbH

Airports Council International (ACI) World has today marked its agreement with Munich Airport (FMG) to accredit and recognise a series of cyber-security...

Disclaimer