Wissenschaf(f)t Spass

Vortragsreihe in der Weinlounge im Forum Confluentes

(lifePR) ( Koblenz, )
In der Vortragsreihe „Wissenschaf(f)t Spass“ stellen Dozierende der Universität Koblenz-Landau den aktuellen Stand der Wissenschaft in ihrer Disziplin in jeweils maximal einstündigen Vorträgen unkompliziert und kurzweilig aufbereitet vor und zeigen dabei auf, wie diese Erkenntnisse unseren Alltag beeinflussen. Eine Veranstaltung der Universität Koblenz-Landau in Kooperation mit der Koblenz-Touristik GmbH.

24.10.2019, 18.15 Uhr

Prof. Dr. Henning Pätzold: Dichtung und Wahrheit – über den Umgang mit Lügen in und außerhalb der Wissenschaft

Wahrscheinlich hat keiner von uns Lust auf eine Welt, in der ausschließlich die Wahrheit gesagt wird (wer wollte schon, dass Schillers Dramen oder das Marvel Universe streng bei den Fakten blieben?). Aber im Zeitalter von Fake News und Plagiatsaffären hat das Lügen auch etwas Beunruhigendes. In dem Vortrag geht es darum, wo innerhalb und außerhalb der Wissenschaft gelogen wird und wie wir damit umgehen könnten.

21.11.2019, 19.15 Uhr

Prof. Dr. Christian Geulen: Erstens kommt es anders...

Eine kleine Geschichte der Zukunft

Von der Zukunft erwarten wir heute entweder die große Katastrophe oder die geplante Rettung. Dass es anders kommen könnte als wir denken, hört man selten. Seitdem wir im modernen Sinne Geschichte selber ‘machen’, ist viel Zukunft befürchtet und geplant worden. Das meiste davon aber blieb aus. Vielleicht lässt sich daher aus dem, was nicht kam, mehr für unsere Zukunft lernen, als aus dem, was war. Das wird an einigen Beispielen erläutert.

Eintritt frei!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.