Rhein in Flammen® 2011 mit exklusivem Gala-Konzert am Deutschen Eck

mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie / Moderation: Konrad Beikircher / 13. August 2011, 20 Uhr, Deutsches Eck

(lifePR) ( Koblenz, )
Die Großveranstaltung Rhein in Flammen® zwischen Spay und Koblenz bietet den perfekten Rahmen für ein außergewöhnliches Konzert am Deutschen Eck: Am 13. August um 20 Uhr (Einlass 18 Uhr) präsentiert das Staatsorchester Rheinische Philharmonie gemeinsam mit drei Solisten eine exklusive Opern-Gala. Die Moderation dieses Konzert-Highlights übernimmt der österreichische Kabarettist Konrad Beikircher.

Auf dem Konzertprogramm stehen im ersten Konzertteil Ausschnitte aus den italienischen Opern Pagliacci (Der Bajazzo) von Ruggero Leoncavallo und La Traviata von Giuseppe Verdi. Nach der Pause erleben Sie die besten Stücke des erfolgreichen Tango y Zarzuela Programms der Rheinischen Philharmonie.

Als krönenden Abschluss laden wir Sie ein das finale Feuerwerk von Rhein in Flammen®, das gegen 23 Uhr von der Festung Ehrenbreitstein abgeschossen wird, in der einmaligen Atmosphäre des Deutschen Ecks zu erleben.

Staatsorchester Rheinische Philharmonie
Gaseul Son, Sopran
Rafael Cavero Matellini, Tenor
Michael Mrosek, Bariton
Enrico Delamboye, Dirigent
Konrad Beikircher, Moderation

Tickets: 55 € / 45 € / 35 € inkl. VVK-Gebühren. Inhaber einer gültigen BUGA-Dauerkarte zahlen die Hälfte (Achtung: Rabatt nur im Vorverkauf unter der Vorlage der Dauerkarte in den Tourist-Infos der Koblenz-Touristik am Bahnhof und Rathaus erhältlich!)
Gastronomiestände sorgen für das leibliche Wohl.

Vorverkauf: Tourist-Infos Bahnhof (Tel. 0261/3038849) und Rathaus
(Tel. 0261/1291610) sowie im Internet unter www.koblenzticket.de Info: www.koblenz-touristik.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.