Kaiserin Augusta - Das Fest

02.06.2019, Rheinanlagen Koblenz

(lifePR) ( Koblenz, )
Zu Ehren Kaiserin Augusta – der Begründerin der Koblenzer Rheinanlagen – präsentiert die Koblenz-Touristik am 02. Juni 2019 das „Kaiserin Augusta Fest“. Die Koblenzer Kaiserin-Augusta-Anlagen am Koblenzer Rheinufer verwandeln sich in eine Flaniermeile und laden die ganze Familie ein, sich an diesem Tag in die Zeit der Kaiserin zurückversetzen zu lassen. Geboten werden Schauspiel und Lesungen in historischen Kostümen, Auftritte regionaler Chöre und Ensembles, Kutschfahrten, Aktionen und Spielangebote für Kinder und Familien sowie Informations- und Gastronomiestände von lokalen Vereinen und Institutionen.

Kaiserin Maria Luise Augusta Katharina wurde 1811 in Weimar geboren und feierte im Jahr 2011 ihren 200. Geburtstag. Zu Ehren von ihr wird jedes Jahr am bundesweiten UNESCO-Welterbetag am ersten Sonntag im Juni in Koblenz das Augusta-Fest gefeiert. In Koblenz lebte sie als Gattin von Kaiser Wilhelm I. acht Jahre lang und schenkte 1865 der Stadt Koblenz ihre heute so geliebten Rheinanlagen. 

Programm Augusta-Fest 2019

Bühne Augusta-Denkmal

13.00 Uhr: Offizielle Eröffnung des Kaiserin Augusta Festes ... mit Oberbürgermeister David Langner, Kaiserin Augusta, Kaiser Wilhelm und musikalischer Begleitung durch die Turmbläser Pfaffendorf. Anschließend: Pfaffendorfer Turmbläser 14:00 – 15:00 Uhr: Singkreis 70 15:30 – 16:00 Uhr: Guitar Festival mit Igor Klokov 16:30 – 17:15 Uhr: Frauenchor CON-Takt Geisig 17:30 – 18:00 Uhr: Koblenz liest ein Buch  – Lesung aus dem Roman „Sungs Laden“ von Karin Kalisa

Bühne Luisentempel

14:00 – 14:30 Uhr und 16:00 – 16:30: Kostümlesung „Kaiserin Augusta ihre glücklichen Jahre in Koblenz“ präsentiert vom Förderverein LESEN & BUCH – Freunde der Stadtbibliothek Koblenz.  15:00 – 15:30 Uhr und 17:00 – 17:30: „Die Wienerin auf dem Augusta Fest“ Geschichten über Kaiserin Elisabeth, Sissi oder wie sie wirklich war

Bühne Konzertmuschel

14:00 – 14:45 Uhr: Collegium Musicum Koblenz e.V. 15:30 – 16:00 Uhr: Koblenz liest ein Buch  – Lesung aus dem Roman „Sungs Laden“ von Karin Kalisa 17:00 – 18:00 Uhr: Musikverein 1927 Nauort e.V.

Wiese Weindorf

ganztägig: AWO Hüpfburg, Kinderschminken und Bubble-Ball-Soccer ganztägig: Soziales Netzwerk Koblenz Entenangeln – Der Clown & Zauberer (14:00-14:30, 15:00-15:30, 16:00-16:30)

Moltkestraße

14:30 – 15:00 Uhr: Johnny left the Band mit Popsongs 15:30 – 16:00 Uhr: Pop/Folk Duo mit Mael Brunner/Paulina Wagner 16:30 – 17:00 Uhr: Gitarrenduo der Musikschule Koblenz 17:30 – 18:00 Uhr: Kling Klang Project mit Stefan Leich/Tanja Schwarz

Gesamtes Gelände / Sonstiges Programm


Kutschfahrten ab / bis Augusta-Denkmal zum Preis von 2,50 € pro Person / Fahrt.
Kaiserin Augusta und Kaiser Wilhelm flanieren in den Kaiserin-Augusta-Anlagen. Die Festbesucher freuen sich die Majestäten zu fotografieren und mit ihnen fotografiert zu werden.
Pflanzendoktor des Eigenbetriebes Grünflächen- und Bestattungswesen der Stadt Koblenz, der bei allen Fragen rund um das Thema Pflanzenkrankheiten und Stauden sowie zum Thema mediterrane Kübelpflanzen für Balkon und Terrasse berät.
Vorführung der BRH Rettungshundestaffel Rhein-Mosel e.V. auf der Wiese am Augustadenkmal 13:45 Uhr  bis 14:45 Uhr und 16:00 Uhr bis 16:30 Uhr
ab 11.00 Uhr: Gastronomieangebote, Informations- und Verkaufsstände, Spielaktionen für Kinder u.v.m. durch folgende Institutionen und Vereine: Ehrengarde der Stadt Koblenz e.V., Genusszimmer, Koblenzer Winzer mit dem Weingut Hähn, Weingut Weckbecker, Viva con Aqua, Bücherbasar der Buchhandlung Reuffel, Imkerei Uwe Kahlfuß mit Präsentation eines kleinen Bienenvolkes, Preußische Botschaft mit Informationen über die drei Deutschen Kaiserinnen, Vereine der Koblenzer Partnerstädte, Tierschutzverein Koblenz u. Umgebung e.V. / Tierheim Koblenz, Koblenzer Katzenhilfe, Theater Koblenz, BRH Rettungshundestaffel Rhein-Mosel mit Vorführungen zum Thema Rettungshundearbeit, Coffee- Bike, Verein der Freunde und Förderer Barbara-Denkmal e.V., Curry Concept, Weltladen Koblenz, Stadttaubenhilfe Koblenz-Neuwied e.V., Freunde der Bundesgartenschau Koblenz 2011 e.V., Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenkreises Koblenz, Koblenzer Kulturstiftung, A.L.C.I (ital. Sprach- und Kulturverein), AWO, book-n-drive Mobilitätssysteme, Deutsche Stiftung Denkmalschutz, FöV Lesen und Buch, Soziales Netzwerk Koblenz e.V., Europe Direct, Pulse of Europe, Isso GmbH, Merida e.V. Eltern- und Bildungsverein Neuwied, Bundesanstalt für Gewässerkunde.


Der UNESCO-Welterbetag

Auf Initiative der Deutschen UNESCO-Kommission und des UNESCO Welterbestätten Deutschland e.V. wurde am 5. Juni 2005 zum ersten Mal ein UNESCO-Welterbetag in Deutschland ausgerufen. Der Welterbetag findet seitdem jedes Jahr am ersten Sonntag im Juni statt. In jedem Jahr richtet eine andere deutsche Welterbestätte die zentrale Veranstaltung aus. Welterbestätten wie das Kloster Lorsch, Dessau/Wörlitz, Wittenberg/ Eisleben, Goslar, Rammelsberg, Aachener Dom und viele andere waren schon dabei. Im Jahr 2011 war die BUGA (Bundesgartenschau)-Stadt Koblenz der zentrale Austragungsort des Welterbetages.

Ziel des UNESCO-Welterbetages ist es, die deutschen Welterbestätten nicht nur als Orte besonders sorgfältiger Denkmalpflege ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken, sondern auch ihre Rolle als Vermittler der UNESCO-Idee zu stärken. Begegnung und kultureller Dialog sind deshalb thematische Schwerpunkte des Welterbetages. Die Deutsche UNESCO Kommission und der UNESCO-Welterbestätten Deutschland e.V. stellen am Welterbetag ihre Ziele und Aktivitäten der breiten Öffentlichkeit vor.

Das Kaiserin Augusta-Fest

Die Koblenz-Touristik feierte 2006 mit ihren Kooperationspartnern die Premiere der Veranstaltung „Augusta-Fest“ im Rahmen des „World Heritage Day“ der UNESCO-Kommission und des Vereins „Welterbestätten Deutschland e.V.“, der seit 2005 alljährlich am ersten Sonntag im Juni begangen wird. Hierbei stehen die UNESCO-Weltkulturerbe­stätten im Fokus des öffentlichen Interesses.Das Augusta-Fest wird zu Ehren der Kaiserin Maria Luise Augusta Katharina, Prinzessin und Königin von Preußen (1811 – 1890), gefeiert. Die Gattin von Kaiser Wilhelm I. lebte mit ihrer Familie von 1850 bis 1858 (in seiner Zeit als Generalgouverneur des Rheinlandes) im Koblenzer Schloss. Nach der Proklamation Wilhelm I. zum König (1861) besucht Augusta weiterhin die Stadt Koblenz und engagiert sich in vielfältigen Bereichen. So „schenkt“ sie im Jahre 1865 der Stadt die Rheinanlagen, die von dem preußischen Gartenbaumeister Peter Joseph Lenné und Hermann Fürst von Pückler-Muskau als Berater gestaltet wurden.

Eintritt frei – Kulturbeitrag über Koblenz-Becher / Koblenz-Weinglas

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Die Koblenz-Touristik führte in 2017 ein neues Mehrwegbechersystem ein: Getränke auf dem Fest werden ausschließlich über den neuen Koblenz-Becher und das neue Koblenz-Weinglas Edition 2019/2020 ausgege­ben. Dieser / Dieses ist einmalig zum Preis von je 3,00 € zu erwerben und wird beim Kauf eines weiteren Getränkes ausgetauscht (keine Rücknahme). Einmal käuflich erworben, können Becher und / oder Weinglas darüber hinaus zu den Veranstaltungen „Augusta-Fest“ 2020, „Electronic Wine“ 2019/2020, „Koblenzer Sommerfest zu Rhein in Flammen“ 2019/2020, sowie „Koblenzer SchängelMarkt“ 2019/2020 mitgebracht werden.

Mit dem Kauf des Veranstaltungs-Mehrwegbechers bzw. -Weinglases leistet jeder Besucher einen aktiven Beitrag zur Finanzierung des Festes und trägt dazu bei, auch in Zukunft kulturell wertvolle Veranstaltungen in Koblenz zu erhalten. Denn durch den Kauf des Bechers und dank der treuen Sponsor- und Gastronomiepartner kann ein Teil der Veranstaltung bei freiem Eintritt refinanziert werden. Durch diesen Kulturbeitrag ist es möglich auch weiterhin ein attraktives und eintrittsfreies Programm für Bürger, Besucher und Touristen der Stadt Koblenz zu gestalten.

In Kooperation mit der Koblenz-Stadtmarketing GmbH wird es wieder eine Rabattak­tion mit dem Koblenzer Einzelhandel und Koblenzer Gastronomiebetrieben geben. Weitere Infos unter www.koblenz-stadtmarketing.de

Wir danken den Partnern und Unterstützern evm – Energieversorgung Mittelrhein, Königsbacher, Rhenser Mineralbrunnen und dem UFH - Arbeitskreis Unternehmerfrauen im Handwerk Koblenz.

Weitere Infos: www.augusta-fest.de

„Visit Koblenz“ #visitkoblenz

bei Facebook: www.facebook.com/Koblenz.Touristik

und Instagram www.instagram.com/visit.koblenz

und unter www.koblenz-touristik.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.