UMM-Pflege-Azubi ist "Beste Praktikerin" Deutschlands

(lifePR) ( Mannheim, )
Die „Beste Praktikerin“ unter Deutschlands Pflege-Azubis lernt am Universitätsklinikum Mannheim: Sarah Judy hat beim Bundeswettbewerb „Bester Schüler in der Krankenpflege“ im praktischen Prüfungsteil die bestmögliche Wertung erzielt. Dafür gab es den Sonderpreis „Beste Praktikerin“, insgesamt erreichte die 20-Jährige den 4. Platz von 24 Azubis aus ganz Deutschland.

Judy absolviert derzeit ihr zweites Ausbildungsjahr an der Universitätsmedizin Mannheim (UMM). Im März hatte sie die Landesvorausscheidung gewonnen und sich dabei gegen angehende Fachkräfte aus dreizehn baden-württembergischen Pflegeschulen durchgesetzt. Im Wettbewerb müssen die Kandidaten Aufgaben aus allen Bereichen ihres Berufs absolvieren, darunter Krankheitslehre, Medikamentenlehre, Anatomie und Physiologie.

100 von 100 – als erste überhaupt

Bei der Endrunde in Berlin bestand die Prüfung aus drei anspruchsvollen Teilen – einem schriftlichen, einem mündlichen und einem praktischen Teil, in dem Judy perfekt ablieferte: Sie ist die erste angehende Pflegeexpertin überhaupt, die die volle Punktzahl von 100 schaffte. Als „Beste Praktikerin“ wurde Sarah Judy für die Nationalmannschaft Pflege nominiert und vertritt ab sofort den deutschen Pflegenachwuchs bei Europa- sowie Weltmeisterschaften.

UMM Ausbildung ausgezeichnet

Übrigens wurde auch Sarah Judys Ausbildungsbetrieb bereits mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt hat eine Studie des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) die UMM im März als einen von „Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben“ prämiert. In der hauseigenen UMM Akademie vermittelt das Universitätsklinikum zukünftigen Fachkräften praxisorientiert die Grundlagen für eine erfolgreiche Karriere in der Spitzenmedizin. Neben bewährten Ausbildungsgängen wie der dreijährigen Pflegeausbildung bietet die UMM auch innovative neue Angebote wie das Duale Studium zum „Physician Assistant“.

Der Wettbewerb „Bester Schüler in der Krankenpflege“ findet seit acht Jahren statt und wird veranstaltet vom Deutschen Verein zur Förderung pflegerischer Qualität, e.V. Der Bundeswettbewerb in Berlin stand unter der Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.