Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 547825

Die künstliche Hüfte

Informationsveranstaltung am Klinikum Esslingen

(lifePR) (Esslingen a. N, ) Eine schmerzende Hüfte bedeutet eine deutliche Einschränkung der Mobilität und der Lebensqualität. Für viele Betroffene kann eine künstliche Hüfte für Abhilfe sorgen. Vor einer solchen Entscheidung ist es wichtig, alle Details der Operation und der Rehabilitation zu kennen und sich umfassend zu informieren.

Diesem Bedürfnis tragen wir Rechnung und laden Sie herzlich ein. Dr. med. A. Schönhaar, Oberarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, wird Sie verständlich informieren und Ihre Fragen beantworten.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 06. August 2015, von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Besprechungsraum neben Sekretariat Prof. Dr. Jürgen Degreif, Haus 3, 1.OG, Raum 114 statt. Alle Patientinnen und Patienten, Angehörigen und Interessierten sind herzlich eingeladen.

Bitte beachten Sie die geänderten Räumlichkeiten

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Multiple Sklerose: Erkrankung, Diagnostik und Therapie

, Gesundheit & Medizin, AMSEL e.V., Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V.

Am Mittwoch, den 15. März, lädt AMSEL e.V. gemeinsam mit der AMSEL-Kontaktgruppe Bietigheim-Bissingen ab 18.30 Uhr zum Fachvortrag „Multiple...

Zum ersten Mal: Klinikum Lüdenscheid implantiert kabellosen Herzschrittmacher

, Gesundheit & Medizin, Märkische Kliniken GmbH

Klein, kabellos und kompakt - das sind die Attribute einer neuen Herzschrittmacher-Ära. Anfang Februar wurde in der Klinik für Kardiologie am...

Gesundheitswelt Chiemgau AG eröffnete am 16. Januar 2017 neue psychosomatische Privatklinik ChiemseeWinkel Seebruck GmbH

, Gesundheit & Medizin, Klinik ChiemseeWinkel Seebruck GmbH

„Eine Antwort auf eine der dringendsten gesellschaftlichen Fragen – psychische Erkrankungen und Burnout-Syndrome am Arbeitsplatz nehmen dramatisch...

Disclaimer