Dienstag, 21. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 158720

Besinnung und Bergerlebnis im Kleinwalsertal

Wandern, meditieren und genießen: Eine sechstägige alpine Meditations- und Wanderwoche im Kleinwalsertal zeigt den Teilnehmern "eine andere Sichtweise der Dinge"

(lifePR) (Hirschegg, ) Im Kleinwalsertal Innehalten, Durchatmen und Kraft schöpfen für die Anforderungen des Alltags können Teilnehmer der Meditationswochen von 6. Juni bis 13. Juni und vom 31. Oktober bis 6 November 2010. Bei Wanderungen, tibetischer Meditation und mit Heilkräuterkunde findet man zu sich und wird sich der eigenen Bedürfnisse bewusst. Wie funktioniere ich im Alltag? Was brauche ich, um mich wohl zu fühlen? Meditationslehrer und Wanderführer Thomas Schneider, der in Indien und Tibet gelernt hat, deckt negative Blockaden auf und erarbeitet mit den Teilnehmern wie man Situationen wie Konflikt, Angst, Wut und Schuldgefühl bewältigt.

Bei Bewegung in der freien Berglandschaft gewinnt man Abstand zum Alltag, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: Sanfte Wanderungen mit abgestimmten Praxisübungen an ausgewählten Orten bieten genügend Raum für ein Natur-Erlebnis ohne Ablenkung. Das Kennenlernen und Verarbeiten von Heilpflanzen und Wildgemüse inklusive Verköstigung regionaler Spezialitäten auf verschiedenen Alpen rundet das Seminar ab. Untergebracht sind die Teilnehmer im familiären Bio-Hotel mit Halbpension. Inklusive Unterkunft ist das täglich sechsstündige Seminar an beiden Terminen für 895 Euro pro Person buchbar. Weitere Informationen, Beratung und Anmeldung zum Seminar gibt es unter der Telefonnummer 0043-55175114-0 oder unter www.kleinwalsertal.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DK Neuerscheinung: Superstädte leicht gebaut Minecraft®

, Freizeit & Hobby, Dorling Kindersley Verlag GmbH

Der Trend Minecraft® ist aus den Kinderzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Das Computerspiel begeistert Millionen junger und erwachsener Spieler...

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Disclaimer