Dienstag, 19. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 688580

"Rubinhochzeit": Prokurist Wirtgen 40 Jahre bei KLB

Andernach, (lifePR) - Einen Neuanfang startete vor mittlerweile 40 Jahren Wolfgang Wirtgen (63) mit seinem Einstieg bei KLB-Klimaleichtblock. Der heutige Prokurist wechselte im Dezember 1977 als Nachwuchshoffnung zum Andernacher Leichtbetonvertrieb. Vorher hatte Wirtgen nach seiner Ausbildung zum Speditionskaufmann bereits erste Erfahrungen im Verkauf gesammelt. In seinen vier Jahrzehnten bei KLB hat der gebürtige Neuwieder viel mit dem Unternehmen erlebt: Neben dem Strukturwandel in der Baubranche gehörten dazu auch zahlreiche Neuentwicklungen im Produktbereich. So bedingte das zunehmend wichtige Thema Energieeffizienz beispielsweise die Entwicklung dämmstoffgefüllter Mauersteine, wie KLB sie bereits Ende der 80er Jahre auf den Markt brachte. „Ich war 23 Jahre alt und voller Tatendrang“, erinnert sich Wirtgen heute an seine Anfangszeit. Mittlerweile zeichnet er für die Verkaufsleitung, die Steuerung des Außen- und Verkaufsinnendienstes sowie die Durchführung von Messen verantwortlich. Im November 1990 erhielt er zudem Prokura. „Wolfgang Wirtgen ist eine der tragenden Säulen der mittelständischen Marke KLB. Er steht für Kontinuität und Verlässlichkeit und genießt bei unseren Kunden hohes Ansehen“, so Geschäftsführer Andreas Krechting. „Wir danken ihm für sein unermüdliches Engagement und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Otto Waalkes gratuliert per Video: Mitarbeiter der Hochschule mit Wissenschaftspreis ausgezeichnet

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Werner Trentmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Hochschule Osnabrück, erhielt jetzt beim Zukunftsforum „Luft“ des Europäischen Fachverbands...

Natur, Stadt, Strand - die GET Favoriten für den Sommer! Summerfeeling pur und international genießen!

, Bildung & Karriere, GET Global Education Tumulka GmbH

Sobald sie von diesen schönen und faszinierenden Orten dieser Welt hören, gibt es einige Gründe mehr, warum Kinder und Jugendliche sofort für...

Neues Modul: Weintourismus künftig Teil des Curriculums an der Hochschule Geisenheim

, Bildung & Karriere, Hochschule GEISENHEIM University

Gerade für kleine und mittlere Weingüter wird der Weintourismus zunehmend zu einem bedeutenden Vermarktungsinstrume­nt. Angesichts des steigenden...

Disclaimer