68. Kitzbüheler ATP Tennisturnier - bet-at-home Cup Kitzbühel

(lifePR) ( Kitzbühel, )
Nach der erfolgreichen Rückkehr auf die ATP World Tour im letzten Jahr, wird Kitzbühel auch 2012 wieder zum Schauplatz von Weltklasse-Tennis gepaart mit einzigartigem Ambiente und traumhafter Kulisse. Von 22. - 28. Juli 2012 lädt der Kitzbüheler Tennis Club neuerlich zum BET-AT-HOME CUP und verspricht ein Tennisfest der besonderen Art.

Die Tennisbegeisterung kehrte 2011 endgültig wieder nach Kitzbühel zurück. Mehr als 25.000 begeisterte Tennisfans erlebten im letzten Jahr die heiß umkämpften Partien live im Stadion und genossen die einmalige Atmosphäre rund um den Center Court. Auf der ganzen Welt verfolgten Millionen das Geschehen in Kitzbühel. Insgesamt wurde der BET-AT-HOME CUP in 63 Länder und vier Kontinente übertragen. Mehr als 130 Stunden wurde vom Tennisspektakel aus der Gamsstadt berichtet. Kurzum: die Erwartungen von Turnierdirektor Alex Antonitsch und seinem Team wurden 2011 mehr als übertroffen. Grund genug, in diesem Jahr noch einmal eines drauf zu setzen.

BET-AT-HOME CUP 2012 - alles im Plan

Die Vorbereitungen für den BET-AT-HOME CUP 2012 laufen bereits auf Hochtouren und KTC-Präsident Herbert Günther sowie Turnierdirektor Alex Antonitsch blicken den kommenden Monaten sehr positiv entgegen. Ziel ist es, die 2011 neu gewonnene Tennis-Euphorie auf das kommende Turnier zu übertragen und die Qualität sowohl auf sportlicher als auch auf gesellschaftlicher Ebene weiter zu steigern.

Der Ticketverkauf konnte noch vor Weihnachten gestartet werden und die Verhandlungen mit den Sponsoren stehen kurz vor dem Abschluss. Die Zahlen der internationalen TV-Übertragungen wird man 2012 knapp verdoppeln können und auch am Programm der Turnierwoche wird schon eifrig gebastelt. Nach dem tollen Erfolg im vergangenen Jahr, wird es auch heuer wieder einen Ladies und einen Kids Day geben. Die erfolgreiche Bus-Aktion mit dem Partner Albus wurde bestens angenommen und soll daher fortgesetzt werden. Für alle aufstrebenden Tennisamateure gibt es eine Neuauflage des "Spiel des Lebens". Ganz neu hinzu kommt hingegen eine Kooperation mit dem Generali Bambini Cup Kufstein und einige publikumsfreundlich Veränderungen am Center Court.

Ein besonderer Dank des Kitzbüheler Tennis Clubs gilt der Stadtgemeinde, dem Tourismusverband, den Tennisverbänden sowie den Hotels und Betrieben der Region. Sie alle haben mit dazu beigetragen, dass das Tennisfieber in Kitzbühel neu entfacht wurde.

Stimmen aus der Pressekonferenz:

Herbert Günther, Präsident Kitzbüheler Tennis Club:

"Das Abenteuer von der Wiederbelebung des traditionsreichen Kitzbüheler Tennisturniers ist im letzten Jahr dank der Hilfe zahlreicher Sponsoren und Partner gelungen, die Erwartungen wurden weit übertroffen. Nach ersten Gesprächen dürfen wir uns 2012 auf noch mehr TV-Zeiten und mehr als 100 Länder, in denen das Turnier übertragen wird, freuen. Wir werden wieder ein tolles Sportfest schaffen, das dem besonderen Charme Kitzbühels gerecht wird. Unser Ziel ist es, jedes Jahr langsam zu wachsen, ohne dabei die Bodenhaftung zu verlieren."

Alex Antonitsch, Turnierdirektor:

"Für mich war das Turnier 2011 ein tolles Erlebnis. Es war einmalig zu erleben, wie viel Herzblut das ganze Team in diese Veranstaltung gesteckt hat. Alle haben an einem Strang gezogen. 2012 wurde der Turniertermin wegen der Olympischen Spiele um eine Woche vorverlegt, dennoch bin ich zuversichtlich, dass zahlreiche Top-Spieler nach Kitzbühel kommen werden. Der Kartenvorverkauf ist super angelaufen und wir haben bereits so viele Tickets verkaufen können, wie zu besten Turnierzeiten - und das, obwohl noch niemand weiß, welche Spieler in Kitzbühel mit dabei sein werden."

Clemens Trimmel, ÖTV-Sportdirektor und Davis Cup Team-Kapitän:

"Ich habe 2004 nicht ohne Grund gerade Kitzbühel für mein letztes internationales Turnier als Tennisprofi ausgewählt und freue mich, dass sich der bet-at-home Cup nun wieder dort hin entwickelt, wo das Kitzbüheler Turnier einst war."

Claus Retschitzegger, Unternehmenskommunikation bet-at-home.com:

Wir sponsern zahlreiche Tennisturniere auf der Welt, aber es gibt keine einzige vergleichbare Veranstaltung zu Kitzbühel. Wir sind hier nicht einfach nur Titelsponsor, sondern werden in zahlreiche Entscheidungen miteinbezogen und stehen das ganze Jahr über den Veranstaltern als Partner zu Seite. Für uns ist das Turnier in Kitzbühel auf mehrfache Weise ein toller Erfolg."

Peter Marko, Direktor Kitzbühel Tourismus:

"Für Kitzbühel ist das Turnier ein Glücksfall, das uns internationale Medienpräsenz im Sommer beschert."

Gerhard Eilenberger, Sportreferent Stadt Kitzbühel:

"Als Sportreferent und Tennisfan freut es mich, dass die lange Turniertradition in Kitzbühel fortgesetzt wird und wieder Kontinuität einkehrt."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.