Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 220738

CINAR AGACI - eine Geschichte über Liebe, Trauer, Einsamkeit, Ärger und Vergebung - jetzt auch in Deutschland im Kino

CINAR AGACI, der am 17. März zeitgleich mit der Türkei auch in Europa in die Kinos kommt, ist die jüngste Erfolgsgeschichte des türkischen Produzenten BKM

Stuttgart, (lifePR) - BKM, die neben der Filmproduktion auch äußerst erfolgreich in den Bereichen Konzerte, Theater und TV tätig sind, haben mit Filmen wie "G.O.R.A.", "Vizontele", "Eyyvah Eyvah" und "Organize Isler" einige der größten Hits des türkischen Kinos produziert.

Mit CINAR AGACI setzt BKM diese Reihe fort, und hat einen unvergesslichen Film voller Gefühl produziert.

CINAR AGACI erzählt die Geschichte einer pensionierte Lehrerin, der lustigen und etwas eigensinnigen Adviye. Alle zwei Monate zieht sie mit Blumen, Schallplatten, einer Truhe und einem Grammophon von Wohnung zu Wohnung. Auch wenn es im ersten Moment so aussieht, als mache sie einem das Leben schwer, so ist sie dennoch für ihren Enkel Barış die allerwichtigste Oma.

Sehnsüchtig wartet Barış das wieder seine Wohnung dran ist, bis er seine Oma wieder an dem alten Baum trifft.

Die Theaterschauspielerin, Celile Toyon, steht nach 30 Jahren mit ÇINAR AĞACI das erste Mal wieder vor der Kamera. Die begabte Schauspielerin wird vom fünf jährigen Deniz Deha Lostar, in der Rolle als ihr Enkel, begleitet. In den Rollen der Kinder der pensionierten Lehrerin, spielen Nurgül Yeşilçay (Sonay), Suzan Aksoy (Feriha), Hüseyin Avni Danyal (Uğur) und Ragıp Savaş (Murat).

Schauspieler wie Settar Tanrıöğen, Jülide Kural, Ebru Özkan, Nejat Işler und Erol Keskin, bilden die weiteren Äste des Familienstammbaumes.

CINAR AGACI läuft ab dem 17. März im Kino in Europa.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hackerangriff mit möglicher politischer Intention auf Berliner Kunst-Startup

, Kunst & Kultur, Collasta GmbH

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (12/13.12.2017) hat ein von der Koreanischen Halbinsel ausgehender Hackerangriff auf das Berliner Kunst-Startup...

Sonderausstellung "ECHTZEIT. Kunst- und Wissenschaftspreis Dresden 2017"

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

. ECHTZEIT Zwischen Millisekunde und Authentizität Kunst- und Wissenschaftspreis Dresden 2017 16.12.2017-11.3.2018 Das Dresdner Zentrum der...

"Sublimation - Mind, Matter, Concept in Art after Modernism": Internationale Konferenz

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

In Kooperation mit dem Philosophischen Seminar und der Abteilung Kunstgeschichte (JGU Mainz) findet am Samstag, 16/12 der letzte Tag der Konferenz...

Disclaimer