Sonderpreis für Zinzendorfschulen: Kindernothilfe bringt Wincent Weiss nach Königsfeld

(lifePR) ( Duisburg/Königsfeld, )
Ein ganz besonderes Konzert gab der erfolgreiche Sänger Wincent Weiss heute an den Zinzendorfschulen in Königsfeld: Zum zehnjährigen Jubiläum der Kindernothilfe-Kampagne „Action!Kidz – Kinder gegen Kinderarbeit“ hatte sich der Chartstürmer bereit erklärt, ein exklusives Schulkonzert zu geben. Vor 400 begeisterten Schülerinnen und Schülern löste Wincent Weiss sein Versprechen ein und sang Lieder wie „Musik sein“, „Feuerwerk“ und „Hier mit dir“. „In einer Welt, in der jeder immer nur an sich denkt, ist soziales Engagement von Kindern für Kinder in Not ein echter Lichtblick“, so Wincent Weiss.

Die „Zinzis“ aus Königsfeld machen sich seit Jahren für die Schulkampagne der Kindernothilfe stark. Durch gemeinsame Spendenaktionen sammelten sie im vergangenen Jahr fast 5.000 Euro und knackten damit die Gesamtspendensumme von 1-Million-Euro. Damit unterstützen sie Mädchen und Jungen, die in indischen Ziegeleien schuften müssen. „Es ist ungerecht, dass nicht alle Kinder auf dieser Welt in die Schule gehen können. Ich habe bei den Action!Kidz mitgemacht, um diesen Kindern zu helfen“, sagt der zwölfjährige Leon.

Wincent Weiss ist seit 2015 Botschafter der Kindernothilfe. Erst im vergangenen November besuchte er ein Projekt der Organisation in Peru. Seit mehr als 10 Jahren ruft die Kindernothilfe-Kampagne „Action!Kidz – Kinder gegen Kinderarbeit“ Schülerinnen und Schüler in Deutschland zu sozialem Engagement auf. Im Schuljahr 2019/20 geht das Geld nach Äthiopien. Noch bis zum 31. Juli 2020 können Mädchen und Jungen mit eigenen Hilfsaktionen teilnehmen und tolle Preis. Schirmherrin der Aktion ist Christina Rau.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.