Weihnachten für Kinder in aller Welt

Ökumenische Aktion "Weihnachten weltweit" mit Kindern in Münster eröffnet

(lifePR) ( Münster, )
"Das war super!" Mit großer Begeisterung haben die Kinder der Ev. Lukas Kindertagesstätte und der kath. Kindertagesstätte St. Michael I fair gehandelte Weihnachtskugeln gestaltet und viel über Weihnachten in Indien erfahren. Gemeinsam mit der Superintendentin des Evang. Kirchenkreises Münster, Meike Friedrich, und Weihbischof Dr. Stefan Zekorn vom Bistum Münster haben die Kinder die Aktion "Weihnachten weltweit" eröffnet. Bei der Aktion dreht sich alles um eine fair gehandelte Weihnachtskugel, die Kinder ab sofort deutschlandweit in Kindertagesstätten und im Kindergottesdienst gestalten können. Zudem erfahren die Kleinen etwas über das Leben von Gleichaltrigen und das Weihnachtsfest in Indien, Mexiko und Deutschland. Die Hilfswerke Adveniat, Brot für die Welt, Misereor und das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" bieten die Adventsaktion gemeinsam an.

"Uns ist es ein Anliegen als kirchliche Hilfswerke gemeinsam etwas für eine gerechtere Welt zu tun", sagt Helmut Pestner, Öffentlichkeitsreferent bei Brot für die Welt. "Dabei wollen wir schon bei den Kleinsten in Kindertagesstätten und im Kindergottesdienst das Interesse für Kinder in anderen Lebenswelten wecken." Es sei wichtig, den Kindern und Eltern hier eine Handlungsperspektive aufzuzeigen, um Not und Hunger in Ländern des Südens zu lindern. "Deshalb haben wir die GEPA, eine Fair Handelsgesellschaft, miteinbezogen", erklärt Markus Offner vom Kindermissionswerk "Die Sternsinger", ein Sprecher von "Weihnachten weltweit". "Die Kugeln werden in Indien unter fairen Bedingungen produziert und von uns verkauft. Wir wollen Kinder mit der Kugel ansprechen, um die Eine Welt schon früh spielerisch-kreativ erfahrbar zu machen. Zudem werden mit dem Kauf Familien in Indien unterstützt."

Die Pappmaschee-Kugeln sind auf www.weihnachten-weltweit.de bestellbar. Ein Set mit zehn Kugeln kostet 20,00 Euro inklusive Versandkosten. Zum Gestalten der Kugeln gibt es verschiedene Möglichkeiten: Bemalen, Bekleben oder mit Serviettentechnik. Mit Hilfe der didaktischen Arbeitsmaterialien auf www.weihnachten-weltweit.de lernen die Kinder die Lebenswelt von Gleichaltrigen in den Ländern des Südens kennen. Die gestalteten Weihnachtskugeln können die Kinder dann entweder an den eigenen Tannenbaum hängen, verschenken oder zugunsten von Kinderhilfsprojekten verkaufen.

Mehr Infos unter www.weihnachten-weltweit.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.