Geführte Kieler Tatort Radtour am 10.06

Ermittlungen auf den Spuren von TV-Hauptkommissar Klaus Borowski

(lifePR) ( Kiel, )
Der Tatort-Krimi ist einfach Kult - und die Kieler Fernsehfolgen mit Hauptkommissar Klaus Borowski alias Axel Milberg erfolgreich wie nie. Seit 2003 ermittelt der gebürtige Kieler in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt für die bundesweite Fernseh-Institution Tatort. Ob im Kieler Rotlichtmilieu, in der Seebadeanstalt Düsternbrook, am Tiessenkai, auf einem Fördedampfer oder an der Hörnbrücke, der Kieler Tatort besticht durch seine Schauplätze.

Am Sonntag, 10.06.2012 haben alle Krimifans die Chance, spannende Szenen und markante Schauplätze der Kieler Tatortfolgen selbst am Ort des Geschehens zu erfühlen. Bei der Kieler Tatort Radtour ermitteln die Teilnehmer gemeinsam mit einem fachkundigen Stadtführer die bekannten Schauplätze der Kieler Krimifolgen "Tatort" und lassen sich in die Details der Szenen einweihen. Auf den Spuren von Borowski erwartet die Freizeit-Kommissare neben Leichenfunden, Verhören und Verfolgungsjagten, eine fesselnde Ermittlungstour durch die Stadt.

Nächster Termin: Sonntag, 10.06.2012 (sowie für Gruppen jederzeit auf Anfrage)

Start: 11:00 Uhr

Dauer: ca. 5 Stunden (reine Fahrtzeit ca. 2,5 Stunden)

Treffpunkt: Tourist-Information Kiel, Neues Rathaus, Andreas-Gayk-Straße 31

Kosten: 18,50 € pro Person inkl. Kaffee & Kuchen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.