Dienstag, 25. April 2017


  • Pressemitteilung BoxID 648591

Hochvolt-Training für israelische Kfz-Werkstätten

Die Kfz-Innung München-Oberbayern informiert

(lifePR) (München, ) Anfang April diesen Jahres reiste eine 14-köpfige israelische Gruppe nach München und nahm an einer Praxisschulung für Hochvolttechnik und Elektromobilität im Schulungszentrum-Garching der Kfz-Innung München-Oberbayern teil.

Das Berufsbildungszentrum der Kfz-Innung München-Oberbayern wurde im Rahmen einer bestehenden Kooperation mit dem israelischen Kfz-Verband IGA (Israeli Garage Association) angefragt, Fachkräfte aus Israel in Hochvolttechnik und Elektromobilität praktisch zu schulen.

Bei einem vorbereiteten Besuch im Garchinger Schulungszentrum für Elektromobilität war Kobi Avital, IGA-Vizepräsident, von den Möglichkeiten in den Werkstätten der Innung so begeistert, dass er den Schulungsbedarf seiner Organisation baldmöglichst dort decken wollte.

Anfang April 2017 reiste daher eine 14-köpfige israelische Gruppe nach München, welche teilweise aus Inhabern und Werkstattleitern von Kfz-Betrieben bestand. Es nahmen aber auch Trainer von IGA-Ausbildungswerkstätten an der Maßnahme teil. "Wir arbeiteten mit einer motivierten Truppe" stellte Christian Nowotny, Projektleiter Elektromobilität der Kfz-Innung München-Oberbayern, fest. Auch die Sprachbarriere wurde unter interessierten Fachkollegen gut überwunden. „Dabei half ein israelischer Teilnehmer, der in Freiburg seine Meisterqualifikation erwarb und deshalb gut Deutsch sprach, enorm“ so Nowotny weiter.

Am Ende der Schulung legten alle Teilnehmer einen Praxistest ab - und schafften die gestellten Situationsaufgaben mit sehr gutem Erfolg.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gratulation zum abgeschlossenen Dualen Studium

, Bildung & Karriere, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Es ist geschafft – und das mit einem tollen Ergebnis. Gratulation zum hervorragenden Abschluss.“ Landrat Manfred Görig lobt Lisa Schlitt für...

Roadshow der Diakonie macht am 28. April 2017 an der Schillerschule in Heubach Station

, Bildung & Karriere, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 28. April 2017 an der Schillerschule in Heubach Station. Mitarbeitende der Diakonie in Württemberg...

Kostenfreier Bewerbungsmappencheck im BiZ

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Eine gute Bewerbungsmappe ist der erste Schritt zum Traumjob. Daher bietet das BiZ der Agentur für Arbeit Hamm (Bismarckstraße 2) einen kostenfreien...

Disclaimer