Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67057

Kenia profiliert sich für Golf-Tourismus

(lifePR) (Mettman, ) Bei Vipingo, nördlich von Mombasa an der kenianischen Küste, wird an der Fertigstellung neuer 18-Loch-Golfplätze gearbeitet. Der erste dieser neuen, höchsten USPGA- Standards genügenden Plätze, soll bereits Anfang 2009 bespielbar sein. Aufgrund der Nähe zur Küste werden ideale Bedingungen zur Kombinierung von Golf, Badeurlaub und Safariausflügen geboten. Auch im Inland tut sich einiges: Auf dem Gelände des Vet Lab Golf Club in Nairobi entsteht der zweite 9-Loch-Golfplatz des Clubs, für 2009 ist die Erweiterung zu einem 18-Loch-Platz geplant. Mit der Fertigstellung dieser Anlage wird es acht 18-Loch-Plätze in und um Nairobi geben. Insgesamt können Golfer im Umfeld der kenianischen Metropole auf 13 Plätzen ihrem Sport nachgehen - Nairobi kann somit zweifelsfrei als die Golfhauptstadt Ostafrikas bezeichnet werden!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Regensburger Hobby-Radler: „Radmarathon“ nach Rom

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Zählt man die Streckenkilometer zusammen, so haben 40 ostbayerische Hobbysportler in der vergangenen Woche einmal die Erde umrundet. In voller...

Zu Fuß durch die „Hölle“

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Zur Fuß durch die „Hölle“ geht es im himmlisch schönen Höllbachtal nahe Brennberg im Landkreis Regensburg in der Oberpfalz. Die Beschilderung...

Relais Routiers Frankreich-Reiseführer 2017

, Reisen & Urlaub, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Für erfahrene Frankreich-Reisende ist er längst eine Institution, der beliebte Kneipenführer Guide des Relais Routiers. Jetzt ist die neueste...

Disclaimer