Montag, 23. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 152220

Kenia: Halbierung der Visagebühren wird dauerhaft

Mettman, (lifePR) - Kenia wird die im letzten Jahr eingerichtete Halbierung der Visagebühren dauerhaft beibehalten. Das erklärte Eunice Miima, Kenias Staatsekretärin für Tourismus, am 12. März im Rahmen einer Pressekonferenz des Kenya Tourist Board auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB). Kenias Tourismusminister Najib Balala hatte bereits im vorigen Jahr zur ITB die frohe Botschaft mitgebracht, dass die Gebühren für Touristenvisa vom 1. April 2009 bis Ende 2010 um 50% auf 20 Euro pro Person gesenkt würden, um verstärkte Anreize für Reisen in das ostafrikanische Urlaubsland zu schaffen. Da sowohl Vertreter der Tourismuswirtschaft als auch Urlaubsreisende dieses Signal sehr positiv aufgenommen hatten, habe die kenianische Regierung nun beschlossen, die ermäßigten Visagebühren dauerhaft beizubehalten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das brillant mineralische EdelSteinLand-Magazin ist da

, Reisen & Urlaub, Naheland-Touristik GmbH

„echt edel“ ist es geworden, das neue Edelsteinmagazin! Begeisternde Bildstrecken und starke Inhalte aus dem EdelSteinLand! Nach dem erfolgreichen...

Gäubodenvolksfest, 10. bis 20.8.2018: Ein Volksfestspaß wie in der guten alten Zeit

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Eine Fahrt auf einer rund 80 Jahre alten original erhaltenen Berg- und Talbahn genießen, sich in einer fast 90 Jahre alten Geisterbahn gruseln,...

Urlaubsplanung Interaktiv. Neuer Imageflyer für die Hörnerdörfer im Allgäu

, Reisen & Urlaub, Tourismus Hörnerdörfer GmbH

Im Oberallgäu gibt es jetzt neu ein Imageprospekt mit Mehrwert. Fünfzehn attraktive Doppelseiten wecken Urlaubslust auf den Süden Bayerns. Gleichzeitig...

Disclaimer