lifePR
Pressemitteilung BoxID: 381634 (Kempinski Hotel Airport München)
  • Kempinski Hotel Airport München
  • Terminalstraße Mitte 20
  • 85356 München
  • http://www.kempinski-airport.de
  • Ansprechpartner
  • Lars Pursche
  • +49 (89) 9782-3518

Personalien: Drei neue Führungskräfte im Kempinski Hotel Airport München

(lifePR) (München, ) Das Kempinski Hotel Airport München besetzt drei wichtige Schlüsselpositionen neu: Christian Ruge hat Ende letzten Jahres die Funktion des Hotel Managers übernommen, Lisa Mathis ist Food & Beverage Managerin und Nicole Kerst fungiert als Director Group & Event Sales.

Der gebürtige Essener Christian Ruge zeichnet als Hotel Manager für die operativen Abläufe des Hotels verantwortlich. Seine Karriere begann der 39-Jährige Ruge bei den InterContinental Hotels in Frankfurt, New York und Berlin, wo er bis 2003 als Assistant Front Office Manager arbeitete. Anschließend brachte ihn sein Beruf erstmals nach München, wo er zunächst ein Jahr im Hotel LeMeridien Munich und von 2003 bis 2009 im Sofitel Munich Bayerpost angestellt war. Drei Jahre lang hielt Christian Ruge dort die Position des Resident Managers inne, bevor er im März 2009 als Hoteldirektor des Sofitel Wroclaw Old Town nach Warschau ging. Die letzten beiden Jahre vor seiner Rückkehr nach München war er Hoteldirektor des Sofitel Winter Palace Luxor, Ägypten.

Die neue F&B Managerin Lisa Mathis begann ihre Hotelkarriere mit der Ausbildung im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München, wo sie als F&B Coordinatorin im Anschluss übernommen wurde. Von 2009 bis September 2011 war die gebürtige Nürtingerin Mathis im Kempinski Hotel Soma Bay am Roten Meer in Ägypten als Assistant Food & Beverage Manager tätig. Bevor die 29-Jährige Lisa Mathis jetzt den F&B Bereich des Business Hotels am Münchener Flughafen übernahm, war sie als Corporate Hotel Services Manager der Shaza Hotels, die ebenfalls der Global Hotel Alliance zugehören, tätig.

Bereits am 15. Oktober 2012 übernahm Nicole Kerst die Funktion des Directors Group & Event Sales. Die 41-Jährige gelernte Restaurantfachfrau Kerst war zu Beginn ihrer Karriere als Bankettleiterin im Breidenbacher Hof sowie im Grandhotel Schloss Bensberg tätig. Von 2002 bis 2005 arbeitete sie als Veranstaltungsleiterin im Hotel Hyatt Regency Köln und bis zu ihrem Wechsel nach München als Director of Convention Sales im Hotel InterContinental Köln, welches jetzt als Dorint Hotel Am Heumarkt geführt wird.

Kempinski Hotel Airport München

Seine einzigartige Lage zwischen Terminal 1 und 2 am Flughafen München macht das Kempinski Hotel Airport München zum perfekten Ort für Zwischenlandungen jeder Art. Das am 17. Mai 1994 eröffnete Hotel wurde von dem deutsch-amerikanischen Architekten Helmut Jahn vom Architekturbüro Murphy & Jahn in Chicago entworfen. Insgesamt verfügt das Kempinski Hotel Airport München über 389 Zimmer und 30 Veranstaltungsräume. Das Atrium ist eine außergewöhnliche Event Location für bis zu 1.200 Personen und besondere Anlässe, wie zum Beispiel Autopräsentationen oder Galaabende.

Kempinski Hotels ist die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das mehr als 110 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Für diese Stärke wurde Kempinski mit dem best brands Award 2011 als beste Dienstleistungsmarke ausgezeichnet. Insgesamt betreibt das Unternehmen 75 Fünf-Sterne-Hotels in 30 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Darin zeigt sich die Expansionsstärke des Unternehmens. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Daneben ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA).

www.kempinski.com/press
www.globalhotelalliance.com