Neuer CEO bei der K&H Bank (Ungarn)

(lifePR) ( Brüssel/Budapest, )
Herr Hendrik Scheerlinck, zurzeit Chief Financial and Risk Officer und Vorstandsmitglied der ?SOB (der tschechischen Tochter der KBC Gruppe) wird dem Aufsichtsrat von K&H als CEO der K&H Bank und Nachfolger von Herrn Marko Volj? vorgeschlagen. Per 29. April 2010 wird er auch Landes-CEO für das Ungarngeschäft.

Herr Marko Volj?, derzeitiger CEO der K&H Bank, wird zum CEO für die Division Mittel- und Osteuropageschäft sowie Russland und zum Mitglied des Vorstandes der KBC Gruppe in der Hauptverwaltung der KBC in Brüssel berufen. Er wird sein Amt nach der Hauptversammlung der KBC Gruppe per 29. April 2010 antreten.

Hendrik Scheerlinck studierte Jura an der Universität Löwen (Belgien) und Wirtschaftswissenschaften. Er ist seit 1984 für die Kredietbank/KBC Gruppe tätig: Er begann seine Laufbahn in der Auslandskreditabteilung in Brüssel und hatte verschiedene Funktionen in den Vereinigten Staaten (Senior Credit Adviser in der Auslandsniederlassung New York; Regional Manager in Atlanta), Taiwan (Manager der Repräsentanzstelle der Kredietbank in Taipeh), Deutschland (General Manager der KBC Bank) und wurde 1999 General Manger der KBC North America. Er kam in der zweiten Jahreshälfte 2006 zur ?SOB und war seitdem Vorstandsmitglied und Chief Financial and Risk Officer.

Herr Marko Volj? studierte Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten von Ljubljana und Belgrad. Zwischen 1976 und 1979 leitete er die Analyseabteilung der slowenischen Nationalbank. Von 1979 bis 1992 war er für die Weltbank in Washington DC und Mexiko Stadt tätig. 1992 wurde er Präsident und CEO der Nova Ljubljanska Banka in Slowenien. In 2004 war er Generalbevollmächtigter des Unternehmensbereichs Ostmitteleuropa in der Brüsseler Hauptverwaltung der KBC. In dieser Eigenschaft war er Mitglied der Aufsichtsräte der Tochterunternehmen der KBC Bank in Polen, Ungarn und in der Tschechischen Republik.

Die Berufung Herrn Hendrik Scheerlincks bedarf, wie üblich, der Genehmigung der ungarischen Aufsichtsbehörde.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.