Samstag, 21. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 668725

Neue Stadtführung "Kreuz und quer" spaziert durch die christliche Glaubensgeschichte Kaufbeurens

Kaufbeuren, (lifePR) - Die drei Kaufbeurer Stadtführer Margot Adleff-Hupfer, Heinz Simon und Hans Peter Titze haben sich mit den verbliebenen Spuren der Kaufbeurer Glaubensgeschichte befasst. Glauben braucht sichtbare Zeichen und Symbole. Davon sind viele Formen in Kaufbeuren zu finden - von der Frühzeit der Besiedelung, mittelalterliche Darstellungen und Figuren zur Heiligenverehrung. Auch der teilweise erbitterte Kampf der beiden Konfessionen in der Reformationszeit um den richtigen Glauben hat nicht nur in Kirchen sichtbare Spuren hinterlassen.

Herausgekommen ist eine neue Themenführung durch die Stadt. Stadtführer Heinz Simon stellt bei der Premiere am Samstag, 26. August 2017 das Thema seinen Gästen vor. Die Führung beginnt um 13:30 Uhr vor der Blasiuskirche bei der Stadtmauer. Die rund 90minütige Zeitreise durch die Altstadt geht insbesondere auf die religiöse Geschichte Kaufbeurens ein. Ein Schwerpunkt der Führung beschäftigt sich mit der Reformation, die das Zusammenleben der Menschen in der Stadt bis in die Neuzeit in besonderem Maße beeinflusste und prägte. Zum Abschluss wird der Bogen zur Gegenwart gespannt, indem die Signale eines harmonischen Miteinanders der Konfessionen aufgezeigt werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme kostet 3,50 Euro pro Person. Bis Ende Oktober sind zwei weitere Termine jeweils an einem Samstagnachmittag geplant. Für Gruppen können individuelle Termine bei der Tourist Information vereinbart werden.

Weitere Führungstermine gibt es in der Tourist Information unter Telefon 08341 437 850 und unter www.kaufbeuren-tourismus.de/fuehrungen im Internet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ausstellung "Wasserfelder und Inselfluten" feierlich eröffnet

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Inmitten von Meereswellen und umspült von frischer Brandung – bei der Ausstellung „Wasserfelder und Inselfluten“ tauchen Besucher ins kühle Nass....

Aktuelle Bücher nun auf Kommission

, Kunst & Kultur, Augusta Presse- und Verlags GmbH

Die Leseschau ist ein kleiner Verlag, der vor allem regionale Autoren unterstützt. Mit unserem Angebot bieten wir besondere Bücher von besonderen...

Vulkansommer Kulturfestival - Am Donnerstag wird in Schlitz-Fraurombach nicht nur Hochdeutsch geredet

, Kunst & Kultur, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Wenn Häuser reden könnten, was hätte „Buisch ahl Huss“ zu erzählen? Mit seinen über 250 Jahren könnte das alte Bauernhaus viel aus der Vergangenheit...

Disclaimer