Freitag, 22. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 688746

Spätes Neujahrsbaby im Marienhospital Altenessen

Familie Todorovič und das Team der Geburtshilfe mussten bis 23.04 Uhr ausharren

Essen, (lifePR) - Der erste Januar war schon fast vorüber, als im Marienhospital Altenessen Uhr das erste Kind des Jahres 2018 das Licht der Welt erblickte. Frau Todorovič entband um 23.04 Uhr einen 53 cm großen und 4.440 Gramm schweren Jungen. Das gesamte Team der Geburtsklinik am Marienhospital gratuliert Familie Todorovič zur Geburt ihres zweiten Sohnes. Ihr erster Sohn Vladimir freut sich ebenfalls sehr darüber, dass er jetzt einen kleinen Bruder hat.

Das Marienhospital des Katholischen Klinikums Essen zeichnet sich durch seine umfassenden Angebote im Bereich der Geburtshilfe und Gynäkologie aus. Das qualifizierte Team berät werdende Eltern zu allen Themen rund um die Geburt. Ziel ist dabei stets eine familienorientierte und selbstbestimmte Entbindung.

Im Jahr 2017 verzeichnete das Katholische Klinikum Essen für das Marienhospital 674 Geburten, darunter 312 Mädchen und 362 jungen. Das sind 25 mehr als 2016 mit 649 Geburten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

GesundheitsCampus Osnabrück ist beim Hauptstadtkongress ein Treffpunkt für die Region

, Gesundheit & Medizin, Hochschule Osnabrück

Weit mehr als 8.000 Verantwortungsträger aus dem deutschen Gesundheitswesen sind in diesem Jahr beim Hauptstadtkongress Medizin & Gesundheit...

1.700 E.ON-Mitarbeiter spenden Blut

, Gesundheit & Medizin, E.ON Energie Deutschland GmbH

Aktion rund um Weltblutspendertag erfolgreich #missing­type lässt „O“ für eine Woche aus dem Logo verschwinden Rund um den Weltblutspendertag...

WM-Tipp: Mit diesen 11 richtig liegen

, Gesundheit & Medizin, MEDICOM Pharma GmbH

Die Medicom Pharma GmbH stellt die WM-Topspieler von Medicom vor! An diesem WM-Kader mit 11% Rabatt kommt keiner vorbei. Medicom ist seit mehr...

Disclaimer