lifePR
Pressemitteilung BoxID: 133871 (Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH)
  • Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH
  • Königstor 3-13
  • 34117 Kassel
  • https://www.kvvks.de/
  • Ansprechpartner
  • Ingo Pijanka
  • +49 (561) 78225-94

Alter Abwasserschacht verursacht Riss im Wasserrohr

Ludwig-Mond-Straße bis voraussichtlich Samstag gesperrt

(lifePR) (Kassel, ) Die Verlegung auf einem alten Abwasserschacht hat den Riss in der gebrochenen Hauptwasserleitung unter der Ludwig-Mond-Straße in der Nacht zum Montag, 23. November, verursacht. Vor 80 Jahren ist das Wasserrohr so im Erdreich eingebaut worden, dass es auf dem damals schon vorhandenen oder zumindest erbauten Schacht zum Aufliegen kam. Durch die nicht anwendungsgerechte Punktbelastung kam es schließlich zu einer Materialermüdung und zu dem Riss. Die Sperrung der Ludwig-Mond-Straße muss nach Einschätzung der Städtischen Werke voraussichtlich bis Samstag, 28. November, bestehen bleiben.

Als Grund für die weitere Sperrung nannte die Städtische Werke AG die umfangreichen Bauarbeiten im Zuge der Wiederherstellung der Straße und der Verlegung des neuen Wasserrohres. Das Rohr folge unter der Fahrbahndecke dem Straßenverlauf und weise daher eine Biegung auf. Dieser Teil der Wasserleitung müsse unter der Straße durch Widerlager aus Beton vor weiterer Belastung geschützt und gesichert werden. Dafür benötige der Beton aber jeweils 24 Stunden Aushärtezeit.

Nach Angabe der Städtischen Werke könne beim Zeitpunkt des Wasserrohrbruches von Glück im Unglück ausgegangen werden. Im Regelfall würde der Grauguss der Rohres solch extreme Punktbelastungen nicht länger als 10 bis 20 Jahre durchstehen. Daher hätte es schon viel früher brechen können.

Die Städtischen Werke bedauern die Störrungen, die durch den Rohrbruch den Anliegern und den Verkehrsteilnehmern entstanden sind. Sie bitten die Betroffenen um Verständnis und versichern, alles Mögliche zu unternehmen, um die Straße so schnell wie möglich wieder für den Verkehr freizugeben.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.