Montag, 23. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 686843

Nächste Baustellenbesichtigung zur Kombilösung am 21. Dezember

Karlsruhe, (lifePR) - Die Arbeiten auf den Baustellen der Kombilösung südlich und nördlich vom Ettlinger Tor sind Thema bei einem informativen Baustellenspaziergang zur Kombilösung am 21. Dezember. Den Teilnehmern werden die aktuellen und die anstehenden Maßnahmen detailliert von den Fachleuten der Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) erläutert.

Treffpunkt für die beiden Führungen der Initiative „Ja zur Kombilösung“ um 15 Uhr und um 16 Uhr ist der Informationspavillon „K.“ der Kombilösung am Ettlinger Tor. Unbedingt erforderlich ist die rechtzeitige vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer 0721-133-5577 Montag bis Freitag zwischen 10 und 18 Uhr. Der für die Baustellenbesichtigung gegebenenfalls erforderliche Bauhelm und eine Sicherheitsweste werden den Teilnehmern gestellt.

Achtung Medienvertreter: Wegen der  Sicherheitsauflagen ist auch für Journalisten eine vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer 0721-133 5577 erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

mysterstyck: Einzigartige Möbelstücke als Kontrast zur Standard-Industrieware

, Bauen & Wohnen, Mysterstyck GmbH

Vielfalt und Fantasie sind in der heutigen Möbelindustrie eher Mangelware. Stattdessen setzt die Mehrheit auf Standard-Massenware in den eigenen...

Neues Ausstellungshaus von WeberHaus

, Bauen & Wohnen, WeberHaus GmbH & Co.KG

Dieses Einfamilienhaus in Fellbach vereint Gegensätze – außen gerade Linien, kubische Formen und kühle Farben, innen gemütliche Wohnbereiche,...

Grundschule Homberg wird erweitert

, Bauen & Wohnen, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Gewaltige Erdhügel türmen sich auf vor der Grundschule in Homberg, wo derzeit eins der großen Schulbau-Projekte des Vogelsbergkreises umgesetzt...

Disclaimer