Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 906777

KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH Große Gallusstraße 18 60313 Frankfurt am Main, Deutschland http://www.kanam-grund-group.de/
Ansprechpartner:in Frau Simone Ausfelder +49 69 2474788458
Logo der Firma KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

KanAm Grund Group baut Institutional Sales-Team mit Torsten Witte und Björn Nikolaus weiter aus

(lifePR) (Frankfurt am Main, )
Die KanAm Grund Group baut ihr Institutional Sales Team weiter aus. Nach Torsten Witte (46), der bereits seit 1.4. als Senior Manager im Bereich Institutional Sales D|A|CH bei der KanAm Grund Group tätig ist, verstärkt seit 1.7. nun auch Björn Nikolaus (36) als Senior Manager das bestehende Team um Mathias Dreyer und Harald Prier. Beide berichten an Mathias Dreyer, Head of Institutional Sales D|A|CH. Aufgabenschwerpunkt von Witte und Nikolaus ist die Betreuung institutioneller Anleger, insbesondere von Sparkassen und Genossenschaftsbanken im Hinblick auf deren Eigenanlagen (Depot A-Geschäft). Dabei liegt der regionale Fokus von Witte im Norden, Nikolaus konzentriert sich auf den Süden. Mathias Dreyer sagt: „Wir freuen uns sehr über die beiden Neuzugänge im Team. Torsten Witte und Björn Nikolaus kennen die Bedürfnisse von institutionellen Anlegern – im Speziellen die Besonderheiten der Sparkassen und Genossenschaftsbanken – sehr gut und stellen sowohl fachlich als auch menschlich eine große Bereicherung dar. Durch die regionale Verteilung im Team können wir die Betreuungsintensität  unserer Kunden weiter erhöhen – auch mit neuen und individuell auf sie zugeschnittene Produktideen – und damit unsere Wachstumsstrategie vorantreiben. Darüber hinaus möchten wir das Geschäft in der D|A|CH-Region gezielt vertiefen und strategische Partnerschaften weiter ausbauen.“ 

Institutional Sales Team überzeugt mit tiefem Know-how hinsichtlich der Betreuung von Sparkassen und Genossenschaftsbanken
Torsten Witte verfügt über rund 25 Jahre Vertriebserfahrung. Sein Fokus lag dabei auf der strategischen und operativen Vertriebssteuerung sowie dem Aufbau von Geschäfts- und Vertriebspartnerschaften. Zuletzt war er als Vertriebsbetreuer bei der DekaBank in der Region Norddeutschland tätig, wo er für die Betreuung verschiedener Sparkasse rund um Vermögensberatung, Märkte und Produkte verantwortlich war. Zuvor war er u.a. als Vertriebsdirektor bei der Lloyd Fonds AG beschäftigt. Dort verantwortete er den Aufbau des überregionalen Landesbanken-, Sparkassen- und Genossenschaftsbanken-Vertriebes. Darüber hinaus leitete er die Lloyd Fonds Sales Academy, eine Fortbildungsplattform für Führungskräfte und Berater aus dem Bankensektor. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann begann Torsten Witte seine Kariere als Kundenbetreuer und Vermögensberater bei der Volksbank Lüneburger Heide. Er absolvierte diverse Seminare in den Bereichen Wertpapiere, Immobilien, Sales und Präsentationstechniken und ist zertifizierter Trainer und Coach.

Björn Nikolaus verfügt über rund 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Sales, strategische und operative Vertriebssteuerung sowie im Aufbau von Geschäfts- und Vertriebspartnerschaften. Zuletzt verantwortete er als Vertriebsdirektor bei der Deka Immobilien Investment GmbH den Vertrieb Offener Immobilienfonds in der Region Baden-Württemberg. Zuvor unterstützte er als Vertriebsbetreuer der DekaBank unterschiedliche Sparkassen im Vertrieb weiterer Deka-Produkte und arbeitete in diesem Zusammenhang eng mit der Vertriebssteuerung von Sparkassen zusammen. Vorangegangen war eine Anstellung bei der Aquila Gruppe bei der er mit Stationen in Luxemburg, Hongkong und Singapur internationale Berufserfahrung sammelte. Als Manager Client Advisory, Senior Manager Business Development sowie Director betreute Nikolaus u.a. (semi)institutionelle Anleger im Bereich Alternative Investments und war für den Aufbau strategischer Geschäfts- und Vertriebspartnerschaften verantwortlich. Björn Nikolaus hat an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Betriebswirtschaftslehre studiert und anschließend seine Karriere als Privat- und Individualkundenberater bei der Kreissparkasse Heilbronn begonnen.

Anlagemöglichkeiten für institutionelle Anleger bei der KanAm Grund Group
Derzeit gibt es neun Spezialfonds sowie zwölf Asset Management-Mandate. Exklusiv für Sparkassen und Genossenschaftsbanken werden vier Offene Spezial-AIFs angeboten, eigens für deren Depot A-Anlagen. Der Fokus Süddeutschland Fonds wurde 2017 aufgelegt. Investitionsschwerpunkt sind Core und Core+-Immobilien der Nutzungsarten Büro, Einzelhandel, Hotel und Industrie mit Fokus auf Süddeutschland. Der Fokus Norddeutschland Fonds wurde 2019 lanciert und investiert in Objekte in ausgewählte Regionen Norddeutschlands. 2020 wurden der KanAm Grund European Cities KI sowie der KanAm Grund Öffentliche Institutionen Deutschland aufgelegt. Der KanAm Grund European Cities KI investiert in Core und Core+-Immobilien der Nutzungsart Büro in Europa exklusive Deutschland. Anlageschwerpunkt des KanAm Grund Öffentliche Institutionen Deutschland sind Büroimmobilien mit Mietern der öffentlichen Hand in Deutschland.
Mit eigenen Niederlassungen und Netzwerken im europäischen Ausland und den USA hat die KanAm Grund Group eine erfolgreiche Plattform geschaffen, um ihren Investoren Immobilieninvestitionen und Dienstleistungen über verschiedene Risikoausprägungen von Core bis zu Projektentwicklungen in Europa und Nordamerika anbieten zu können. In den Bereichen Offene Immobilien-Spezialfonds, Separate Account-Lösungen und Club Deals verfügt die KanAm Grund Group über langjährige Expertise. Seit ihrer Gründung hat das Unternehmen ein Transaktionsvolumen von über 30 Milliarden Euro bewegt und verwaltet knapp 7 Milliarden Euro an Investorengeldern. Davon stammen etwa 80 Prozent von institutionellen Investoren. Der Anlagefokus liegt auf Deutschland, Europa und Nordamerika. In diesen Märkten hat die KanAm Grund Group einen exzellenten Zugang zu attraktiven Objekten und bietet sowohl institutionellen Investoren als auch Privatanlegern zahlreiche Anlagemöglichkeiten.

Über die KanAm Grund Group 
Die KanAm Grund Group wurde im Oktober 2000 in Frankfurt am Main gegründet. In den vergangenen rund 22 Jahren hat sich das konzernunabhängige deutsche Unternehmen zu einem internationalen Immobilienspezialisten entwickelt. Als sogenannter „One-Stop-Shop“ deckt die Unternehmensgruppe mit rund 150 Mitarbeitern/-innen mittlerweile sowohl in Deutschland als auch im europäischen Raum umfassend die Risikoklassen Core, Core+, Value Add und Development ab – im Rahmen von Offenen Immobilien- und Immobilien-Spezialfonds, Separate Account Lösungen und Club Deals. All diese Leistungen können über die KanAm Grund Privatinvest, die KanAm Grund Institutional oder die KanAm Grund Real Estate Asset Management erbracht werden. Hauptsitz ist Frankfurt am Main. Darüber hinaus gibt es Niederlassungen in München, Luxemburg, Paris, London, Dublin, Madrid und Atlanta.

Seit ihrer Gründung hat die KanAm Grund Group ein Transaktionsvolumen von über 30 Milliarden Euro bewegt und verwaltet knapp 7 Milliarden Euro an Investorengeldern. Der Anlagefokus liegt auf Deutschland, Europa und Nordamerika. In diesen Märkten hat die KanAm Grund Group einen exzellenten Zugang zu attraktiven Objekten. Zielgruppe sind sowohl institutionelle Investoren, als auch Privatanleger, die über den mehrfach prämierten Publikumsfonds, LEADING CITIES INVEST, von der langjährigen Immobilien-Expertise des Hauses profitieren können.

Zur Selektion von aussichtsreichen Immobilienmärkten und Einzelobjekten greift die KanAm Grund Group auf die hauseigenen Research- und Portfoliomodelle „C-Score und „Property Selection Modell (PSM)“ zurück. Beide Modelle bauen aufeinander auf und stellen bei allen Transaktionen eine zentrale Datenlieferung zu Qualität und erwarteter Performance sicher.

Das Thema Nachhaltigkeit spielt sowohl auf Unternehmens- als auch auf Fondsebene eine große Rolle. Die KanAm Grund Group ist Mitglied bei führenden Nachhaltigkeitsvereinigungen wie UN PRI, GRESB, U.S. Green Building Council und dem ECORE ESG-Circle of Real Estate. Die Zertifizierung der einzelnen Immobilien erfolgt nach internationalen Nachhaltigkeitsstandards, wie z.B. BREEAM, LEED, DGNB und HQE.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.