KanAm US-grundinvest Fonds zieht positive "Schlussbilanz" zur Auflösung

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Die Anleger des KanAm US-grundinvest Fonds erhalten in diesen Tagen den letzten vom Fondsmanagement erstellen Auflösungsbericht, der einer Art Schlussbilanz des ersten weitgehend aufgelösten Offenen Immobilienfonds gleichkommt und vor allem Spekulationen über das Ergebnis für die Anleger beendet. Anleger, die seit Auflegung dieses Offenen Immobilienfonds investiert sind, blickten am Stichtag 31. März 2012 auf eine kumulierte Performance ihres Ursprungsinvestments von 48,8 Prozent, ganz überwiegend steuerfrei. Die Performance über sechs Jahre, die der durchschnittlichen Anlagedauer im KanAm Grund-Depot entspricht, erreichte 23,5 Prozent. Durch Steuererstattungen, die das Anlageergebnis des KanAm US-grundinvest Fonds über Erwarten positiv beeinflusst haben, lag das letzte Jahresergebnis sogar bei 23,9 Prozent. Mit Ablauf des Verwaltungsmandates der KanAm Grund Kapitalanlagegesellschaft mbH und vor der vollständigen Auflösung und Auszahlung durch die Depotbank steht somit fest, dass der KanAm US-grundinvest Fonds in den meisten Fällen das eingesetzte Kapital seiner Anleger vermehrt hat. Letztendlich bestimmen aber Anlagezeitpunkt und Anlagedauer das tatsächliche, individuelle Ergebnis des Anlegers.

Nach neun Jahren endete das Verwaltungsmandat für den KanAm US-grundinvest Fonds am 31. März 2012. Seit 1. April 2012 führt die Depotbank M.M.Warburg & CO KGaA das Verfahren der Auflösung und Auszahlung treuhänderisch im Sinne der Anleger fort. Mit der Kündigung des Verwaltungsmandates respektierte das Management den mehrheitlichen Wunsch der Anleger nach Auflösung und Auszahlung des KanAm US-grundinvest Fonds. Diesen Auftrag erhielt das Fondsmanagement in einer Phase schwierigster Marktbedingungen. Der Tribut mag sein, dass unter anderen Bedingungen noch mehr und wohl noch Besseres hätte erreicht werden können.

In dem letzten von KanAm Grund erstellten Auflösungsbericht wird nicht nur über die Arbeit des Fondsmanagements während der vergangenen zwölf Monate berichtet, sondern gleichzeitig der Bogen über prägende Ereignisse und Entwicklungen der Fondshistorie gespannt. Der Bericht ist ab Ende des Monats auch auf der Internetseite (www.kanam-grund.de) abrufbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.