Freitag, 17. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 688867

Kameha Grand unterstützt die Stiftung Opportunity International Deutschland

Bonn, (lifePR) - Kameha Grand Bonn, das internationale Design- und Lifestylehotel, engagiert sich in Kooperation mit der gemeinnützlichen Organisation Opportunity International Deutschland für bessere Zukunftschancen benachteiligter Jugendlicher in West-Afrika.

Mit dem Projekt „Ausbilder in Afrika“ ermöglicht das Engagement Jugendlichen aus Ghana eine handwerkliche Ausbildung zu absolvieren und sich somit deutlich bessere Zukunftschancen zu erarbeiten. Während der staatlich anerkannten, dreijährigen Ausbildung werden die Jugendlichen persönlich betreut und erhalten, größtenteils zum ersten Mal in ihrem Leben, auch eine Krankenversicherung.

Das Projekt „Ausbilder in Afrika“ läuft seit längerer Zeit sehr erfolgreich und wird durch Opportunity International Deutschland und ihrer Partnerorganisation Sinapi vor Ort in Ghana organisiert.

Das Kameha Grand zeigt mit dem jetzt gestarteten Engagement, dass sie ihre soziale Verantwortung in die Tat umsetzten:

„Der präventive Schutz sowie die nachhaltige Verbesserung unserer globalen Welt liegt dem Kameha Grand sehr am Herzen. Das Projekt „Ausbilder in Afrika“ bietet für uns die passende Plattform, uns aktiv einzubringen und unsere Firmenphilosophie tagtäglich zu verwirklichen. Bildung ist ein wertvolles Gut und gibt jungen Menschen die Chance, sich langfristig ein besseres Leben zu ermöglichen.“, erklärt Kameha Grand Geschäftsführer Norbert Rath.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Himmelssammlerin, Karl Mary und Satchmo sowie Schwierigkeiten beim Namensagen - Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Sammeln kann man viele Dinge. Und tatsächlich sammeln die Leute viele Dinge – zum Beispiel Briefmarken, Steine und Schmetterlinge oder auch Erfahrungen...

USA: Erste Operation mit augengesteuerter Robotertechnik

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Darmchirurgin Teresa DeBeche-Adams hat am adventistischen Florida Hospital in Orlando/Florida den ersten chirurgischen Eingriff in den USA...

Onlineshopping zum Anfassen

, Medien & Kommunikation, Herkules Advisors GMBH

„Zu verkaufen“-Schilder statt der neusten Mode in der leergefegten Fußgängerszone: Jahrelang lag die Befürchtung in der Luft, dass der Onlinehandel...

Disclaimer