Die "Neuen" bei KALLE KRAUSE

(lifePR) ( Essen, )
Andreas Pietsch und Henning Lühr heißen die neuen Mitarbeiter bei KALLE KRAUSE, Spezialist für Live-Inszenierung und Sonderbauten, aus Essen. Andreas Pietsch bringt als ausgebildeter Maurer und Tischler sein Know-how in das Unternehmen mit ein und führt bei KALLE KRAUSE seit April das Werkstattteam als Vorarbeiter. Zuvor war der 31-jährige im Messebau und Innenausbau als Montageleiter und technischer Planer tätig. Holz sei nichts von der Stange, es sei individuell und formbar, erklärt Pietsch seine Faszination für den Werkstoff Holz. Diese Faszination findet der gebürtige Lüdenscheider auch bei seiner zweiten großen Leidenschaft wieder - als bekennender Fan der Eishockey-Mannschaft Iserlohn Roosters.

Henning Lühr ist bereits seit Februar der neue technische Projektleiter. Der gelernte Schlosser ist ein Mann der Praxis mit umfangreicher Erfahrung in der Personalführung. In 15 Jahren erfolgreicher Unternehmertätigkeit betreute er zahlreiche Projekte, beispielsweise auch im Innenausbau, und beschäftigte als Firmeninhaber mehrere Mitarbeiter. Vor seinem Engagement bei Kalle Krause war der 55-jährige als Schichtführer von über 40 Mitarbeitern in einer großen Solinger Firma für Schmiede- und Kaltumformung verantwortlich tätig. Für ihn hat Stahl dieses gewisse Etwas, eine Struktur und Formbarkeit, die dem gebürtigen Bad Schwartauer gefällt. Begeisterung kommt bei dem 55jährigen auch bei englischer Literatur auf, die er sich zum Feierabend gern mal in Landessprache gönnt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.