Samstag, 25. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 664150

Bratengeschmack ohne die Nachteile des Frittierens

Neue Kalle-Hülle Roasted Flavor

Wiesbaden, (lifePR) - Kalles neue Wursthülle, die Roasted Flavor Hülle, verleiht Fleisch und Wurst den Geschmack und das Aussehen gebratener Ware. Röstaromen und das typische Braten-Erscheinungsbild kommen ohne das sonst übliche Frittieren zustande. Stattdessen überträgt die Roasted Flavor Hülle den Geschmack und die Kruste von der Hülle direkt auf die Oberfläche der Füllung – in nur einem Arbeitsschritt. Das senkt den Zeitaufwand in der Produktion erheblich, die Produktsicherheit steigt und die negativen Folgen des Frittierens werden vermieden: Erhebliche Mengen an Energie werden eingespart, das Brandrisiko durch die Fritteusen fällt ebenso weg wie die Reinigung der Ausrüstung und die Entsorgung des gebrauchten Fetts. Auch die Gesundheitsrisiken des Bratfetts und des Frittierens bei hohen Temperaturen werden vermieden. Die Roasted Flavor Hülle ist ab sofort erhältlich und eignet sich für alle gekochten Fleischprodukte sowie für vegetarische Anwendungen. Rund 15 Prozent dieser Waren werden derzeit frittiert angeboten.

Das Roasted Flavor Hülle überträgt Aromen und die Kruste während des Kochprozesses, nachdem der Inhalt aus Fleisch, Käse oder Tofu in die Hülle gefüllt wurde. Danach ist das Produkt fertig und bleibt so lange in der Hülle, bis die Ware aufgeschnitten oder ausgepackt wird. Dadurch steigt die Produktsicherheit und Hersteller können gleichbleibende Qualitätsstandards garantieren, selbst wenn sie an verschiedenen Standorten produzieren. Außerdem entfällt der Gewichtsverlust durch das Frittieren, der bei 10 bis 13 Prozent der ursprünglichen Masse liegt.

„Die Roasted Flavor Hülle verschafft Wurstherstellern erhebliche Wettbewerbsvorteile: Niedrigere Kosten, höhere Produktsicherheit, flexiblere Planung durch die Möglichkeit vorzuproduzieren“, betont Gerd Ziemes aus dem Business Development bei der Kalle-Gruppe. „Und nicht zuletzt bietet der Einsatz von Roasted Flavor Hüllen das Potenzial, sich vom Wettbewerb abzuheben, als Alternative zu Frittierfett. Dafür haben sich unsere Entwickler mächtig ins Zeug gelegt. Sie haben über 50 verschiedene Zutaten in den unterschiedlichsten Mischungsverhältnissen getestet, bis das optimale Röstaroma und das Aussehen von frisch Gebratenem erreicht waren.“

Weitere Produktinformationen finden Sie hier: kalle.de/de/roasted

Kalle GmbH

Die Kalle-Gruppe mit Sitz in Wiesbaden ist ein weltweit führender Anbieter industriell hergestellter Wursthüllen (Casings). Neben innovativen, wertsteigernden Wursthüllen liefert Kalle auch ständig neue, maßgeschneiderte Lösungen. Dazu zählen auch funktionelle Zutaten und weitere ergänzende Produkte, die Kalle zu einem Komplettanbieter für Unternehmen aus der Fleischverarbeitung machen. Tagtäglich schaffen rund 1.800 Mitarbeiter Werte durch Innovation. Kalle ist eine starke Marke in den USA sowie in West- und Osteuropa und baut derzeit seine Präsenz in weiteren Wachstumsmärkten aus.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neuer Stern am deutschen "Sparkling-Himmel"

, Essen & Trinken, KvD Strauch Sektmanufaktur GmbH

Die junge Strauch Sektmanufaktur, Entdeckung des Jahres von Gault & Millau 2015 und ausgezeichnet von Eichelmann, hat sich bereits einen Namen...

Kulinarischer Höhepunkt: Gourmetabend im Hotel Elbresidenz an der Therme Bad Schandau

, Essen & Trinken, Toskanaworld GmbH

„Alte Liebe rostet nicht“ – so lautete das Motto, unter dem das Hotel Elbresidenz an der Therme Bad Schandau am Samstag, den 11. November zu...

Craft Beer: „Erfunden“ in Ostbayern

, Essen & Trinken, NewsWork AG

Die Oberpfalz und Niederbayern sind die eigentliche Heimat von handwerklich gebrautem Bier. Mittelständische Brauereien aus Ostbayern gewannen...

Disclaimer