Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 661513

KAISERSCHOTE begeistert Studierende der International University of Applied Sciences mit Workshop über Event-Catering

Pulheim-Brauweiler, (lifePR) - In einem eintägigen Workshop hat KAISERSCHOTE Feinkost Catering zwölf Studierende der International University of Applied Sciences aus dem nordrhein-westfälischen Bad Honnef fit gemacht im Bereich „Professionelles Managementwissen für Event-Catering“. Bereits seit fünf Jahren bietet das Cateringunternehmen zielorientierte Praxiskurse für ambitionierte Nachwuchskräfte an.

KAISERSCHOTE vermittelte den angehenden Bachelor-Absolventen der Fachrichtung „Internationales Eventmanagement“ eindrucksvoll, wie man mit inspiriertem Catering langfristige Erinnerungsmomente schafft und für Veranstaltungen aller Art das passende kulinarische Konzept kreiert. Unter dem Motto „Das Bewährte bewahren und das Neue wagen“ begleitet KAISERSCHOTE aktuelle Trends auf moderne und angemessene Art. Dazu werden frühzeitig Lebenseinstellungen und sich wandelnde Essgewohnheiten aufgespürt, um für jede Art von Kundenbedürfnis die adäquate kulinarische Interpretation zu finden.

Den Workshop startete KAISERSCHOTE mit Vorträgen zu den aktuellen Food-Trends 2017/2018. Bei einer kulinarischen Zeitreise erfuhren die Studierenden zunächst, warum sich das Unternehmen seit der Gründung vor rund 20 Jahren von „klassischen Schinkenröllchen“ verabschiedet hat und stattdessen auf neue Wege am Buffettisch setzt. Der Name KAISERSCHOTE steht für Genussarchitektur, kulinarisches Storytelling und konzeptionelles Catering auf höchstem Niveau. Gemäß der Unternehmensphilosophie werden Motto, Gästestruktur und das gewünschte „Look & Feel“ durch Komposition und Präsentation der Speisen in das Gesamtkonzept der jeweiligen Veranstaltung eingebunden. Dabei verfolgt KAISERSCHOTE einen ganzheitlichen Ansatz und besinnt sich auf eine lokale und regionale Küche.

Beim anschließenden Praxisteil standen eine Unternehmensführung und ein Probeessen am 3D + X Buffet auf dem Programm. Ob als „veganer Quadratmeter“, Themenbuffet, spektakuläre Dessertinsel oder genüsslicher Raumteiler – mit dem aktuellen Food-Trend kann KAISERSCHOTE durch vier verschiedene Bestückungsmöglichkeiten eine große Bandbreite an Genuss-Variationen als „Essen an der Wand“ inszenieren. Aufgrund der erweiterten Buffetfläche in der Wand ist 3D + X Buffet platzsparend und flexibel. Speisen aller Art lassen sich am Food-Display auf eine neue und überraschende Weise präsentieren – somit können auch Kunden, deren Gästestruktur geschmackstechnisch eher konservativ ist, mit einer modernen Inszenierung begeistert werden.

KAISERSCHOTE Feinkost Catering GmbH

Um nach dem Abitur die Wartezeit auf einen Studienplatz zu überbrücken, begann André Karpinski 1987 eine Lehre zum Koch in seinem Lieblingsrestaurant. Offenbar erfolgreich, denn schon bald folgten erste Aufträge für die kulinarische Begleitung von B2B-Events und privaten Festen. 1992 entstand daraus das Cateringunternehmen KAISERSCHOTE Feinkost Catering. Das Unternehmen hat sich seither von einem kleinen Traiteur in der Kölner Innenstadt zu einem überregional bekannten Catering-Dienstleister entwickelt, der heute in einer Küchenmanufaktur auf 1.500 qm Nutzfläche in Pulheim-Brauweiler für Business-Events ebenso wie für Privatveranstaltungen erfolgreich tätig ist. Zum Portfolio zählen weiterhin viele Exklusivpartnerschaften mit namhaften Locations im Kölner Raum.






Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zwei Bio-Start-Up's machen gemeinsame Sache!

, Essen & Trinken, MyCupOfTea GmbH

Die berühmte TV Sendung „Die Höhle der Löwen“ hat so manchem Jungunternehmen den Weg zum Erfolg geebnet, doch ein Start-Up sticht besonders hervor!...

Spannung und Genuss beim 10. Pfälzer Krimiwochenende

, Essen & Trinken, Pfalzwein e.V.

Krimifieber im November: Das 10. Pfälzer Krimiwochenende vom 3. bis 5. November verspricht wieder knisternde Spannung und glänzt im Jubiläumsjahr...

Elf Medaillen für Ostbayerns Brauereien im härtesten Bierwettbewerb der Welt

, Essen & Trinken, NewsWork AG

Der Wettbewerb „European Beer Star“ der Privaten Brauereien gilt als „Champions League“ der internationalen Brauwelt. Jetzt wurden auf der Drinktec...

Disclaimer