Donnerstag, 14. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 674978

Kanzleien im Höhenrausch: Die großen Wirtschaftssozietäten steigern ihre Umsätze erneut auf Rekordniveau

Köln, (lifePR) - Trotz Kostendruck und steigender Konkurrenz: Den JUVE-Top-100 geht es so gut wie nie. Das legen zumindest die Umsatzzahlen des Geschäftsjahrs 2016/17 der 100 größten deutschen Wirtschaftskanzleien nahe. Diese Kennziffern recherchiert der Kölner Branchenverlag JUVE jährlich exklusiv.

Ganze 88 von 100 Sozietäten haben im Vergleich zum Vorjahr ein Plus vorzuweisen. Die Berater profitierten im vergangenen Geschäftsjahr unter anderem vom hiesigen starken M&A-Markt.

Unter den Top-10 verschoben sich die Gewichte leicht. So ist Gleiss Lutz, einer der großen unabhängigen deutschen Kanzleien, erstmals der Sprung unter die fünf umsatzstärksten Sozietäten gelungen, die britische Konkurrentin Clifford Chance dagegen rutschte zwei Plätze nach unten.

Die US-Kanzlei White & Case ist nach vier Jahren wieder zurück in der Liste der größten zehn, Platz machen musste dafür Heuking Kühn Lüer Wojtek, die trotz Einnahmezuwächsen auf Position 12 landet.

Die einen gewinnen Marktmacht…

Bei vielen gehen die steigenden Umsätze mit dem Ausbau ihres Teams einher. Beispiel Deloitte Legal: Die der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft angeschlossene Kanzlei beschäftigt heute fast 120 Anwälte und damit über 23 Prozent mehr Berufsträger als im Vorjahr. So gewinnt sie Marktpräsenz und steigert den Umsatz unter allen Top-100 am deutlichsten auf 36 Millionen Euro (plus 38,5 Prozent).

Allerdings muss Deloitte unter den Big-Four-Gesellschaften auch noch am meisten nachholen. Im JUVE-Top-100-Ranking landet sie auf Platz 49, weit hinter der Konkurrenz von PricewaterhouseCoopers Legal, KPMG und EY Law.

…die anderen an Statur

Im Top-Segment haben die meisten Kanzleien ihre personelle Wachstumsphase allerdings hinter sich. „Wer momentan seine Partnerschaft nicht strafft und besser auslastet, ist an der Spitze fast ein Exot“, sagt Ulrike Barth, Ressortleiterin im Monatsmagazin JUVE Rechtsmarkt. „Kanzleien wie Clifford Chance oder Freshfields Bruckhaus Deringer haben in den vergangenen Jahren ihre Teams streng durchleuchtet und arbeiten kontinuierlich an einer besseren Profitabilität, um auch international konkurrenzfähig zu bleiben.“ Das Ergebnis: Die Produktivität pro Berufsträger (UBT) steigt, selbst wenn sich der Gesamtumsatz mancherorts dadurch verringert.

JUVE Verlag für juristische Information GmbH

JUVE ist ein Presseverlag, der branchenspezifisch über wirtschaftsberatende Juristen in Deutschland und Österreich sowie über Steuerberater berichtet. Die Publikationen richten sich sowohl an in Kanzleien tätige Anwälte und Steuerberater als auch an Juristen und Steuerexperten in Unternehmen sowie in der Verwaltung und an Gerichten. Ebenso im Fokus steht dabei der juristische und steuerberatende Nachwuchs.

Die Zeitschrift JUVE Rechtsmarkt berichtet monatlich über den Markt für Rechtsberatung von Unternehmen.

Weitere Publikationen von JUVE in Deutschland:

- JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien (die 20. Ausgabe erscheint im Herbst 2017)
- German Commercial Law Firms (18. Ausgabe, Februar 2017)
- azur-Karrieremagazin für junge Juristen (halbjährlich), plus Ausgabe azur 100 - Arbeitgeberranking für Juristen (jährlich)
- JUVE Steuermarkt (monatlich)
- Nachrichten aus dem Anwaltsmarkt, Stellenanzeigen und Onlineversionen der Bücher auch unter: www.juve.de, www.juve-steuermarkt.de und www.azur-online.de. Kostenloser wöchentlicher Newsletter zu bestellen unter: juve-newsline@juve.de


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Melyik fenyőt választja a télapó - mese jelnyelven

, Medien & Kommunikation, Judit Nothdurft Consulting

Az ádventi hangulathoz kapcsolodóan mutatja be a www.deafservice.de a hallássérültek és siketek németországi információs oldala a „Három fenyő“...

Das geheime Leben der Hunde

, Medien & Kommunikation, berlin producers Media GmbH

. Länge: 45 Min Autor: Claus Wischmann Redaktion­: Sabine Harder und Jürgen Flettner SWR, Neue Artfilm 2017 Gesprochen von Esther Schweins Was...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Medien & Kommunikation, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Disclaimer