Montag, 23. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 643333

Zumeldung zum Ausgang der Parlamentswahl in den Niederlanden

Stuttgart, (lifePR) - Minister der Justiz und für Europa Guido Wolf: „Die Niederländer haben den Populisten eine klare Absage erteilt. Das ist ein Sieg für unsere demokratischen Werte und ein wichtiges Signal für die Europäische Union.“

Der baden-württembergische Minister der Justiz und für Europa Guido Wolf hat den Ausgang der Parlamentswahl in den Niederlanden begrüßt.

Wolf sagte: „Ministerpräsident Mark Rutte hat die Parlamentswahl in den Niederlanden gewonnen. Damit haben die Niederländer den Populisten eine klare Absage erteilt. Das ist ein Sieg für unsere demokratischen Werte und ein wichtiges Signal für die Europäische Union.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Verspäteter Aprilscherz bei Savedroid?

, Verbraucher & Recht, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

„And it’s gone.“ – Solche Worte möchte man als Anleger eines ICOs nicht auf der Homepage des Unternehmens lesen müssen, von dem man gerade erst...

LombardClassic 3: LG Essen verurteilt Berater zur Zahlung!

, Verbraucher & Recht, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München und Berlin mitteilt, hat das Landgericht...

P&R Container - Insolvenz: Investoren droht Kapitalverlust!

, Verbraucher & Recht, Dr. Hoffmann & Partner Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft

Rund 51.000 Anlegern, die in Frachtcontainer der Münchener P&R Unternehmensgruppe investiert haben, drohen erhebliche finanzielle Verluste, nachdem...

Disclaimer