Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 329917

Zentrales Grundbuchamt Achern eröffnet

Stuttgart, (lifePR) - .
- Justizminister Rainer Stickelberger: "Unser Grundbuchwesen ist eine unverzichtbare Säule unseres Wirtschaftssystems. Umso wichtiger ist, dass wir es zukunftsfähig machen"
- Zuständigkeitsbereich des neuen Amts umfasst die Landgerichtsbezirke Baden-Baden und Offenburg

Die Grundbuchamtsreform in Baden-Württemberg geht voran: Mit dem zentralen Grundbuchamt Achern ist am Montag (9. Juli 2012) das landesweit zweite Grundbuchamt neuen Zuschnitts feierlich eröffnet worden. "Unser Grundbuchwesen ist eine unverzichtbare Säule unseres Wirtschaftssystems", sagte Justizminister Rainer Stickelberger während der Eröffnungsfeier in Achern: "Umso wichtiger ist, dass wir seine Funktionsfähigkeit bewahren und es zukunftsfähig machen. Genau das geschieht durch die Grundbuchamtsreform."

Mit der Reform werden bis Ende des Jahres 2017 die bislang 654 staatlichen und kommunalen Grundbuchämter in Baden-Württemberg bei ausgewählten Amtsgerichten eingegliedert, wie das im übrigen Bundesgebiet üblich ist. An insgesamt 13 neuen, zentralen Standorten werden die Grundbücher sowie die Grundakten ausschließlich elektronisch geführt. Die bestehenden Akten aus Papier werden im Grundbuchzentralarchiv in Kornwestheim aufbewahrt.

"Auch wenn Achern bereits das zweite neue Grundbuchamt ist, erleben wir doch eine Premiere", erklärte der Minister. Denn nachdem das erste neue Grundbuchamt in Emmendingen im April noch mit der herkömmlichen Bearbeitungsweise an den Start gegangen sei, werde in Achern von Beginn an komplett mit der elektronischen Arbeitsweise gearbeitet. "Zunächst werden alle Grundbücher digitalisiert, sofern das noch nicht geschehen ist.,", erläuterte Stickelberger: "Dazu kommt nun die neue elektronische Grundakte." Das bedeutet, dass neue Dokumente einer Grundakte wie etwa Kaufverträge in elektronischer Form aufbewahrt werden. Auch die weitere Bearbeitung erfolgt elektronisch.

Derzeit sind im Grundbuchamt Achern fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, Ende des Jahres 2017 sollen es 48 sein. Zuständig ist das Amt für die Landgerichtsbezirke Baden-Baden und Offenburg. Der Zuständigkeitsbereich umfasst etwa 670.000 Einwohner. Er reicht von Hornberg im Süden bis Au am Rhein im Norden, von Schwanau im Westen bis Forbach im Osten.

Ebenfalls haben zum Monatsbeginn Juli die grundbuchführenden Amtsgerichte Tauberbischofsheim und Villingen-Schwenningen ihren Betrieb aufgenommen. Der Standort Tauberbischofsheim wird für den Landgerichtsbezirk Mosbach und Teile des Landgerichtsbezirks Heidelberg zuständig sein. Der Sprengel des neuen Grundbuchamts Villingen-Schwenningen erstreckt sich auf die Landgerichtsbezirke Konstanz und Waldshut-Tiengen.

Weitere Informationen:

Bis Ende des Jahres 2017 wird die Neuordnung des Grundbuchwesens in Baden- Württemberg stufenweise erfolgen. Nach der Eröffnung des zentralen Grundbuchamts in Emmendingen im April und der Eröffnung des Amts in Achern werden die Ämter in Tauberbischofsheim und Villingen-Schwenningen noch offiziell in Betrieb genommen. 2013 folgt Maulbronn, 2014 Mannheim. Dem schließen sich die Eröffnungen der Grundbuchämter im württembergischen Rechtsgebiet an. Das werden Böblingen, Heilbronn, Ravensburg, Schwäbisch Gmünd, Sigmaringen, Ulm und Waiblingen sein.

Bereits im März dieses Jahres wurde in Kornwestheim das Grundbuchzentralarchiv eröffnet, wo die papiernen Grundbücher und Grundakten aus dem gesamten Land gelagert werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

ICO in Deutschland, Europa und weltweit - Security oder Utility-Token? Aas hat es mit dem Howey-Test auf sich?

, Verbraucher & Recht, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Mittlerweile liest man in der Presse immer öfter Berichte über erfolgreiche TGEs (Token Generating Events) und ICOs (Initial Coin Offerings)....

Regelung zur Mindestgröße kann Diskriminierung sein

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Eine Regelung, die als Kriterium für die Zulassung zu einer Polizeischule unabhängig vom Geschlecht eine Mindestkörpergröße vorsieht, kann eine...

Einwurf beim falschen Finanzamt wahrt die Frist

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Der Einwurf einer Steuererklärung am letzten Tag der Antragsfrist ist selbst dann fristwahrend, wenn er beim falschen Finanzamt erfolgt. Die...

Disclaimer