Sonntag, 15. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 303066

Dr. Axel Isak ist neuer Leitender Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Baden-Baden

Justizminister Rainer Stickelberger: "Dass Dr. Axel Isak eine Behörde engagiert und souverän leiten kann, hat er mehrfach erfolgreich bewiesen"

Stuttgart, (lifePR) - .
Dank an Isaks Vorgänger Peter Fluck

Der neue Leitende Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Baden-Baden heißt Dr. Axel Isak. Justizminister Rainer Stickelberger führte den 49-Jährigen am Mittwoch (4. April 2012) in Baden-Baden offiziell in das Amt ein. Isak ist Nachfolger von Peter Fluck, der sich nach rund 13 Jahren als Leitender Oberstaatsanwalt in den Ruhestand verabschiedet hatte.

"Dr. Axel Isak hat in den vergangenen Jahren mehrfach erfolgreich bewiesen, dass er eine Behörde wie die Staatsanwaltschaft in Baden-Baden engagiert und souverän leiten kann", sagte der Justizminister. Schließlich sei er bereits 2001 mit 38 Jahren stellvertretender Behördenleiter bei der Staatsanwaltschaft Baden-Baden geworden - damals als jüngste Führungskraft in der Justiz des Landes. Anschließend habe er die Aufgaben des stellvertretenden Leiters der Abteilung für Straf- und Gnadenrecht im Justizministerium verantwortungsbewusst und kompetent wahrgenommen. "Großes Ansehen und Respekt hat er sich auch als Vizepräsident des Landgerichts Karlsruhe und Verantwortlicher für die Strafabteilung erworben", stellte Stickelberger fest: "Insofern bin ich überzeugt, dass er die Staatsanwaltschaft Baden-Baden nun sicher durch nicht immer einfaches Gewässer steuern wird."

Der Minister wies darauf hin, dass dies Isaks Vorgänger stets gelungen sei. Dafür dankte er Peter Fluck, den er als "glänzendes Vorbild" bezeichnete: "Sein Erfolgsrezept ,Motivation durch Vorbild' empfiehlt sich sehr zur Nachahmung."

Weitere Informationen:

Der gebürtige Konstanzer Dr. Axel Isak ist verheiratet und hat drei Kinder.

Nach Studium und Referendariatszeit in Freiburg trat er in eine Rechtsanwaltskanzlei in Baden-Baden ein. Seit 1991 ist er in der Justiz des Landes tätig, zunächst am Landgericht in Karlsruhe. Nach Stationen beim Amtsgericht Karlsruhe und der Staatsanwaltschaft Baden-Baden ging Isak 1995 zur Generalbundesanwaltschaft.

Seine Erprobungsabordnung absolvierte er ab 1999 bei der Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe, wo er anschließend zum Oberstaatsanwalt berufen wurde. Ehe er 2004 als stellvertretender Abteilungsleiter in das Justizministerium in Stuttgart wechselte, war er stellvertretender Leiter der Staatsanwaltschaft Baden-Baden. Nach fünf Jahren als Vizepräsident des Landgerichts Karlsruhe kehrt Isak nun als Leitender Oberstaatsanwalt nach Baden-Baden zurück.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

GELITA AG joins the Animal Welfare Initiative as a sponsoring member

, Verbraucher & Recht, GELITA AG

GELITA AG announces it is joining the Animal Welfare Initiative as a sponsoring member. As of August 1, 2018, the company will support the Animal...

BGH: Internet-Konten sind vererbbar

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Ein 15-jähriges Mädchen stirbt und die Eltern dürfen nicht auf sein Facebook-Konto zugreifen. Das hatte das Kammergericht Berlin im vergangenen...

Lottoglück: Das sollten Sie wissen

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Hier ein Kreuz, da ein Kreuz – Lotto spielen ist eigentlich eine einfache Sache. Die Kunst – oder vielmehr das Glück – besteht darin, alle Kreuze...

Disclaimer