Montag, 18. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 686487

Finn Wandhoff ist neuer Bundesvorsitzender der Schüler Union Deutschlands

Kiel, (lifePR) - Bei der Bundesschülertagung in Berlin ist der Landesvorsitzende der Schüler Union Schleswig-Holstein Finn Wandhoff von den Delegierten einstimmig zum neuen Bundesvorsitzenden der Schüler Union gewählt worden!

Finn Wandhoff, der seine Kandidatur unter dem Motto "Anpacken statt rumschnacken" führte, bedankte sich bei den Delegierten, mahnte aber gleichzeitig alle, sich von nun an auf die Zukunft der SU zu konzentrieren: "Die letzten Jahre waren nicht immer einfach für die Schüler Union Deutschland, umso wichtiger ist es nun, dass wir einen konsequenten Neustart hinlegen und uns auf die Zukunft konzentrieren. Ich freue mich über das Vertrauen, das mir entgegengebracht wurde und werde alles tun, um die Delegierten nicht zu enttäuschen. Ich habe einen klaren Fahrplan für die Schüler Union, der als ersten Schritt eine strukturelle Erneuerung vorsieht. Ein Verband wie die Schüler Union hat zwar großes Potential für inhaltlichen Diskurs, doch dafür braucht es zuerst funktionierende Strukturen. Ich habe das große Glück, in Schleswig-Holstein den Wiederaufbau eines Verbandes aktiv begleitet zu haben, sodass ich weiß, wo und wie angepackt werden muss. Inhaltlich müssen wir die SU Deutschlands genauso auf Kurs bringen. Bildungspolitik muss in der Union wieder unweigerlich mit der Schüler Union in Verbindung gebracht werden, wofür wir eine lösungsorientierte Grundhaltung ohne Denkverbote brauchen, die wieder Chancengleichheit durch Bildung in einer sozialen Marktwirtschaft in den Mittelpunkt stellt."

Der stellvertretende Landesvorsitzende der Schüler Union Schleswig-Holstein Hannes Thoms gratulierte im Namen des Landesverbands Finn zu dem hervorragenden Ergebnis und sagte "Ich freue mich, Finn im Namen des ganzen Landesverbands zu diesem Ergebnis gratulieren zu können. Ich bin zuversichtlich, dass er aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen beim Wiederaufbau der Schüler Union Schleswig-Holstein, sehr gut für das Amt des Bundesvorsitzenden geeignet ist und die Schüler Union Deutschland aus ihrer jetzigen Krise herausführten kann!"

Der 17 jährige Finn Wandhoff aus Plön in Holstein engagiert sich seit seinem fünfzehnten Lebensjahr in der Schüler Union und der Jungen Union. Bereits im Sommer 2015 wurde er zum stellvertretenden Landesvorsitzenden und ein Jahr später zum Landesvorsitzenden der Schüler Union Schleswig-Holsteins gewählt. Auch 2017 erhielt er erneut das Mandat.

JUNGE UNION Schleswig-Holstein


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Studienfinanzierung heute

, Bildung & Karriere, NWLG Blog

Ein Studium bedeutet einen radikalen Einschnitt in das bisherige Leben jedes angehenden Studenten. Die Weichen für das spätere Leben werden gelegt...

Fußball ist nicht nur ein Spiel – es ist Leben, Liebe und Leidenschaft!

, Bildung & Karriere, GET Global Education Tumulka GmbH

Die Fußball WM in Russland ist in aller Munde – und auch GET Global Education Tumulka in München hat sich zur WM gerüstet und tolle Sprachreisen...

Wenns ums Geld geht - noch letzte Plätze frei beim Kinderuniprogramm der Hochschule Worms

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Für alle Ferienplaner und Kurzentschlossene, das Kinderuniprogramm der Hochschule Worms hat noch in einem Kurs Plätze zu vergeben. Für alle,...

Disclaimer