Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 61778

Historisch-politisches Lernen in Gedenkstätten des Nationalsozialismus

Die Jugendbildungsstätte bietet eine Fortbildung für Multiplikatoren an

Werneuchen/Werftpfuhl, (lifePR) - gedenken. Sie arbeiten dabei mit jungen Menschen an den Orten der nationalsozialistischen Verbrechen zum Thema "Faschismus" und unterstützen die Jugendlichen dabei, aus der Geschichte zu lernen.

Die Multiplikatoren-Fortbildung vom 9. bis 12. Oktober 2008 in der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein will Methoden des historisch-politischen Lernens vermitteln, die in der Arbeit in Gedenkstätten des Nationalsozialismus, aber auch an anderen Orten angewandt werden können. Sie will in der außerschulischen Bildungsarbeit Tätige befähigen, selbst historisch-politische Bildungsprozesse mit Jugendlichen anzuleiten. Ein Zeitzeugengespräch und eine Exkursion ins ehemalige Konzentrationslager Ravensbrück gehören ebenfalls zum Programm.

Die Fortbildung richtet sich in erster Linie an Neueinsteiger in das Thema, ist aber auch offen für Menschen, die bereits Erfahrungen mit dem Thema haben. Der Teilnahmebeitrag beträgt 40 Euro.

Interessenten können sich ab sofort per Mail anmelden bei Tim Scholz.

Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein e.V.

Die Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein veranstaltet als Haus der außerschulischen Jugendbildung Wochenseminare mit Schülerinnen und Schülern sowie Auszubildenden im Alter von 13 bis 26 Jahren aus Berlin und Brandenburg. Als Bundesbildungsstätte der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken organisiert sie pädagogisch-politische Fortbildungen, Jugendseminare, Internationale Begegnungen und verschiedene Großveranstaltungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Symbolischer Rollout des ersten Ultraleicht-Forschungsflugzeugs der Technischen Hochschule Wildau auf dem Campus am 22. September 2017

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Im Rahmen der feierlichen Eröffnung des Akademischen Jahres 2017/2018 und der Immatrikulation der Erstsemester findet am Freitag, dem 22. September...

Für die meisten Ausbildungsabsolventen verläuft der Berufseinstieg reibungslos

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Für die meisten Ausbildungsabsolvent­en verläuft der Berufseinstieg reibungslos, geht aus einer aktuellen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt-...

GAP Programme mit unterschiedlichen Schwerpunkten

, Bildung & Karriere, GET Global Education Tumulka GmbH

Nachdem das Interesse an den sog. GAP Programmen in den letzten Jahren erheblich zugenommen hat, hat GET Global Education Tumulka reagiert. Das...

Disclaimer