Hennes & Mauritz übernimmt früheres SinnLeffers-Haus in Neuss

Kemper’s Jones Lang LaSalle vermittelt Mietvertrag und entwickelt Flächenneukonzeption / Eröffnung im Herbst 2009

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Hennes & Mauritz übernimmt das frühere SinnLeffers- Haus in der Neusser Toplage Niederstraße 66-74. Das Objekt verfügt nach der laufenden Sanierung über eine Gesamtfläche von ca. 2.750 m², davon etwa 2.100 m²
Verkaufsfläche. Die Eröffnung ist für den Herbst 2009 geplant. H&M wird in Neuss die komplette Damen-, Herren-, Young- und Kinderkollektion zeigen. Der Textilkonzern wechselt damit die Straßenseite und verdoppelt seine Verkaufsfläche in der Neusser 1a-Lage Niederstraße nahezu. Kemper's Jones Lang LaSalle hat den Immobilien- Eigentümer bei der Neukonzeption der Flächen beraten und den Mietvertrag an H&M vermittelt.

Für den Standort Neuss stellt die Nachvermietung des früheren SinnLeffers-Hauses eine wichtige Weichenstellung dar. Das Objekt ist einer der zentralen Eckpfeiler des örtlichen Einzelhandels. H&M unterstreicht mit der deutlichen Vergrößerung seiner Präsenz die Attraktivität der Stadt. Neuss verfügt über eine sehr gute Zentralität, die etwa 15 Prozent über dem Bundesdurchschnitt liegt. Die Spitzenmieten bewegen sich bei Neuvermietung eines 100 m²-Standardladenlokals derzeit knapp über 50 Euro je m². Den Anteil filialisierter Unternehmen am gesamten Einzelhandelsbesatz der Niederstraße beziffert Kemper's Jones Lang LaSalle mit moderaten 65 Prozent.

Hennes & Mauritz betreibt in Deutschland derzeit rund 325 Filialen. Deutschland ist der mit Abstand wichtigste Markt für H&M und repräsentiert einen Umsatzanteil von rund einem Drittel. In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres stieg der Deutschland- Umsatz um 13 Prozent auf rund 1,3 Mrd. Euro. Weltweit ist H&M in 29 Ländern aktiv.
Im Herbst 2008 plant das Unternehmen seinen Markteintritt in Japan, im Frühjahr 2009 startet H&M in Russland.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.