lifePR
Pressemitteilung BoxID: 302273 (Joh. Stiegelmeyer & Co. GmbH)
  • Joh. Stiegelmeyer & Co. GmbH
  • Ackerstraße 42
  • 32051 Herford
  • http://www.stiegelmeyer.com
  • Ansprechpartner
  • Melina Kapsch
  • +49 (5232) 9841-448

Willkommen in der Zukunft: Stiegelmeyer stellt das Pflegebett mit Netzwerkanschluss vor

OpenBus sorgt für mehr Sicherheit und Komfort in der Pflege

(lifePR) (Herford, ) Stiegelmeyer trägt die digitale Vernetzung nun auch in das Segment der Pflegebetten. Mit dem OpenBus-System findet die digitale Innovation so ihren Weg in die Pflege: über eine Schnittstelle können die Pflegebetten mit der IT-Infrastruktur der Häuser und Heime vernetzt werden, was völlig neue Perspektiven für alle Beteiligten in der Pflege eröffnet - Bewohner, Pflegepersonal und Hausverwaltung profitieren gleichermaßen.

Für die Bewohner bedeutet es zuerst einmal mehr Sicherheit, Service und Komfort, für die Pflegekräfte wird die Arbeit angenehmer und effizienter. Die Bewohner kommen in Genuss verschiedener Service- und Sicherheitsfunktionen. Das sogenannte Out-of-bed-System registriert über einen Lastsensor, wenn ein Bewohner sein Bett verlässt. Das Bett wird an die bestehende Rufanlage angeschlossen und informiert die Pflegekraft, so dass im Zweifelsfalle schnell reagiert werden kann. Gleichzeitig schaltet sich bei Bedarf die Leseleuchte ein, um Orientierung zu schaffen und das Sturzrisiko zu minimieren, ohne den Bettnachbarn zu stören.

Schon jetzt ist der Out-of-bed-Sensor vollständig digital implementiert und so softwareseitig steuerbar. In Zukunft werden eine Vielzahl von weiteren Sensoren intelligent Daten erfassen und weitergeben - direkt zum Pflegepersonal. Drahtlos oder ins Mobiltelefonnetz. Der digitalen Zukunft sind also kaum Grenzen gesetzt.