Der Winter kann kommen

(lifePR) ( Berlin, )
Wenn die Tage kürzer werden und die kalte Jahreszeit naht, verwandeln sich die eigenen vier Wände zu einem Ort der Wärme und Behaglichkeit. Mit der richtigen Fensterdekoration spielen Regentage, Herbststürme und sinkende Temperatur keine Rolle mehr: Vorhänge, Rollo, Plissee und Co. hüllen die Fenster in eine mollig-warme Decke und halten dem winterlichen Grau in Grau Farbe entgegen. Zudem halten sie Wärme dort wo sie hingehört - im inneren des Hauses. Das spart Energie und hebt die Laune auch an trüben Tagen.

Neben dekorativen, Licht und Sicht schützenden Eigenschaften besitzen textile Fensterdekorationen von JalouCity noch weitere Talente: Sie helfen Wärme drinnen und Kälte draußen zu lassen. Bestätigt hat dies eine Studie des renommierten Fraunhofer Institut für Bauphysik (IBP). Abhängig von den Rahmenbedingungen (Alt- oder Neubau, dicke des Fensterglases), kann durch die Dekoration der Fenster mit energieeffizienten Rollos, Plissees, Jalousien, Vertikalvorhängen, etc. eine Nutzwärmeeinsparung zwischen 6 und 25 Prozent erreicht werden. Durch das Kombinieren mehrerer Systeme, wie etwa Plissee oder Rollo + Dekostoff, lässt sich dieser Effekt noch steigern. So hat die kreative Gestaltung des eigenen Zuhauses nicht nur einen positiven Effekt auf das individuelle Wohlgefühl, sondern auch für das Portemonnaie.

Grund für diese Einsparungsmöglichkeiten ist die Flexibilität der Fensterdekoration, die sich Tag und Nacht, Sommer wie Winter perfekt anpasst: Im Sommer macht sie Klimaanlagen überflüssig, im Winter lässt sich die Sonneneinstrahlung für die Raumwärme nutzen. Nachts wird die Wärme durch geschlossene Rollos, Vorhänge, etc. im Raum gehalten. Mit einer speziellen reflektierenden Beschichtung kann zudem Sonnenwärme effektiv ins Haus geleitet werden. Grund genug also sich durch die Experten von JalouCity fachkundig beraten zu lassen. Diese finden in einer ihrer 36 Filialen das passende System für jede Wohnraumsituation und nehmen so ganz nebenbei Winter und Heizkostenabrechnung ihren Schrecken.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.