Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 925765

Jaguar Land Rover Deutschland GmbH Am Kronberger Hang 2a 65824 Schwalbach a. Ts., Deutschland http://www.jaguar.com/
Ansprechpartner:in Frau Vanessa Olk +49 6173 3271123
Logo der Firma Jaguar Land Rover Deutschland GmbH
Jaguar Land Rover Deutschland GmbH

Neuer Range Rover und neuer Range Rover Sport sammeln fünf Sterne im Euro-NCAP-Crashtest

(lifePR) (Kronberg, )
Mit der Höchstwertung von fünf Sternen haben die neuen Modellgenerationen des Range Rover und des Range Rover Sport in den Euro-NCAP-Crashtests brilliert. Die beiden luxuriösen SUV aus dem Vereinigten Königreich verfügen über eine Fülle an Technologien und Lösungen, die sie nicht nur überaus komfortabel und auf jedem Terrain leistungsstark machen, sondern zudem dem Schutz und der Sicherheit von Passagieren und anderen Verkehrsteilnehmern zugutekommen. Mit den fünf Sternen für den neuen Range Rover und Range Rover Sport setzt Allradspezialist Land Rover die Serie von Maximalwertungen im Euro-NCAP-Test fort. Das 2009 eingeführte strenge Testprotokoll erfüllen jetzt neun Modelle aus dem Haus Land Rover – beginnend mit dem Range Rover Evoque im Jahr 2011.


Kultivierte Sicherheit: Der neue Range Rover und der neue Range Rover Sport werden im härtesten Crashtestprogramm mit der Fünf-Sterne-Maximalwertung ausgezeichnet
Schutz für alle: Der neue Range Rover erhält 87 Prozent für den Schutz von Kindern, der neue Range Rover Sport 85 Prozent für den Schutz Erwachsener
Umfassende Assistenz: Beide Modelle kommen dank ihrer breiten Assistenz-Palette auf eine Wertung von 82 Prozent bei den unterstützenden Sicherheitssystemen
Moderne Antriebe: Neben hochentwickelten Diesel- und Benzinmotoren sind die neuen Modellgenerationen des Range Rover und Range Rover Sport auch mit Plug in-Hybridantrieben mit größerer Reichweite erhältlich


Die Basis sowohl des neuen Range Rover wie des neuen Range Rover Sport bildet die aus einem Mix verschiedener Metalle bestehende flexible modulare Längsarchitektur (MLA-Flex). Sie bereitet ein solides Fundament für die hochentwickelten Chassistechnologien und das umfangreiche Angebot an Assistenzsystemen in den beiden edlen Modellen. Das Paket bürgt jeweils für ein aktives, kultiviertes Fahrvergnügen. Der mit vier, fünf oder sieben Sitzplätzen lieferbare neue Range Rover weist dank MLA-Flex eine um bis zu 50 Prozent höhere Steifigkeit auf; der neue Range Rover Sport ist 35 Prozent steifer als zuvor.

Für den neuen Range Rover ermittelten die Euro-NCAP-Tester beim Schutz von Kindern eine Wertung von 87 Prozent, während das Luxus-SUV beim Fußgängerschutz immerhin 72 Prozent erhielt. Der neue Range Rover Sport wurde beim Schutz erwachsener Passagiere mit 85 Prozent eingestuft. Beide Modelle erhielten bei den unterstützenden Sicherheitssystemen eine Wertung von 82 Prozent.

Zum breiten Angebot an Assistenz- und Sicherheitssystemen im neuen Range Rover und neuen Range Rover Sport zählen unter anderem diese Merkmale:


Der Autonome Notfall-Bremsassistent erkennt mithilfe von Radar und Kameras, ob eine Kollision mit einem anderen Fahrzeug, einem Radfahrer oder Fußgänger möglich ist – auch Verkehrsteilnehmer in einer anderen Spur werden erfasst, sollte das Fahrzeug nach links oder rechts abbiegen wollen. Bei drohender Gefahr leitet der Bremsassistent automatisch eine Vollbremsung ein, um den Aufprall zu verhindern oder seine Folgen abzuschwächen.
Der Spurhalteassistent überwacht die Fahrbahnmarkierungen und registriert ein unbeabsichtigtes Verlassen der Fahrspur. In diesem Fall unterstützt das System Fahrerin bzw. Fahrer mit sanften Lenkimpulsen dabei, den Wagen wieder auf Kurs zu bringen.
Der Notfall-Spurhalteassistent erzeugt passende Lenkreaktionen, falls sich das Fahrzeug dem Straßenrand oder dem Gegenverkehr in einer anderen Spur nähert.
Das 3D-Surround-Kamerasystem und die ClearSight Motorhaube mit Ground View Technologie erzeugt eine dreidimensionale 360-Grad-Ansicht des Range Rover oder Range Rover Sport und bildet gleichzeitig verschiedene Ansichten auf dem zentralen Display ab – besonders hilfreich etwa beim Manövrieren. Die ClearSight Motorhaube mit Ground View Technologie lässt die Nutzer praktisch durch die Motorhaube hindurchsehen, indem auf dem Touchscreen eine Ansicht des Untergrunds unter dem Vorderwagen erscheint.
Der Erweiterte Aufmerksamkeitsassistent stoppt das Fahrzeug und schaltet den Warnblinker ein, falls Pilotin oder Pilot nicht auf verschiedene audiovisuelle Warnungen reagiert haben.
Das Kollisionswarnsystem für Rückwärtsfahrten mit Insassenschutzassistent greift auf die Signale der Radarsensoren an den vorderen und hinteren Ecken der Fahrzeuge zurück. Besteht in bis zu 70 Metern Entfernung das Risiko einer Kollision, warnt das System die Passagiere akustisch und bereitet Range Rover bzw. Range Rover Sport auf einen möglichen Unfall vor: Dabei werden die Warnblinker aktiviert, Fenster und Panoramadach geschlossen, die Gurte gestrafft und Kopfstützen sowie Sitzlehnen werden in optimale Position gebracht.
Das präemptive Fahrwerk wechselt automatisch in den „Dynamic“-Modus, sobald das Kollisionswarnsystem die Gefahr eines Aufpralls registriert. Dadurch erhalten Fahrerin oder Fahrer wichtige Unterstützung in Sachen Agilität, etwa bei Ausweichmanövern.
Die Adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Lenkassistent hält zum einen die gewählte Geschwindigkeit in Relation zum vorgegebenen Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug ein – und hilft Pilot bzw. Pilotin zum anderem mit sanften Lenkimpulsen, zentral in der Spur zu bleiben.
 Der Parkassistent erkennt ausreichend große Parklücken zum Längs- oder Querparken und manövriert das Fahrzeug selbsttätig hinein.


Teil des neuen Range Rover und des neuen Range Rover Sport ist Amazon Alexa. Damit ersetzen natürliche Spracheingaben die Bedienung per Schalter oder Touchscreen. Das verringert die kognitive Belastung von Fahrerin oder Fahrer, denn mit Amazon Alexa lassen sich Infotainment-Funktionen ebenso bequem steuern wie das Navi oder Telefonanrufe. Und bei all dem können die Hände am Lenkrad und die Augen auf der Straße bleiben.

Alexa ist komplett in das Infotainment-System Pivi Pro integriert. Gestartet wird der Sprachassistent durch einfache Namensnennung „Alexa“ bzw. durch Drücken der Alexa-Taste auf dem zentralen Touchscreen. Selbst die Geräte im Smart-Home lassen sich vom neuen Range Rover bzw. Range Rover Sport aus bedienen. Für die Nutzung muss nicht einmal ein Smartphone vorhanden sein – die Anmeldedaten zum Amazon-Konto des Nutzers reichen vollkommen aus, um sich über die im Fahrzeug verbauten eSIMs ins Netz einzuloggen.

An Bord des neuen Range Rover und Range Rover Sport befindet sich weiterhin Cabin Air Purification Pro, das hochmoderne System zur Reinigung der Innenraumluft. Es kombiniert PM2.5-Filtration und die Nanoe-X-Technologie zur Reduzierung von Gerüchen, Bakterien und Allergenen. Cabin Air Purification Pro sorgt zudem dafür, dass Konzentration und Aufmerksamkeit erhalten bleiben. Dazu misst das System permanent den Kohlendioxidgehalt in der Innenraumluft und führt, falls nötig, automatisch Frischluft zu.

Jaguar Land Rover Deutschland GmbH

Land Rover ist der weltweit führende Hersteller von modernen Luxus-SUVs und -Allradfahrzeugen. Seit 1948 entwickelt und produziert Land Rover authentische Geländewagen, die sich weltweit nicht nur mit ihrer Geländetauglichkeit und ihrer großen Bandbreite an Fähigkeiten über die Modellpalette hinweg einen unverwechselbaren Namen gemacht haben, sondern auch mit ihrem einzigartigen Design. Die Modellpalette umfasst die Defender Modellfamilie in den Versionen 90, 110 und 130 sowie Hard Top, die Discovery Modellfamilie mit Discovery und Discovery Sport sowie die Modellfamilie der Spitzenklasse mit Range Rover, Range Rover Sport, Range Rover Velar und Range Rover Evoque. Zu der breit angelegten Triebwerkspalette gehören Plug-in Hybridantriebe (PHEV) aus Benzin- und Elektromotor, die in Neuauflage in Range Rover und Range Rover Sport ab Sommer 2022 Premiere feiern. 2024 wird der erste vollelektrische Range Rover vorgestellt und bis Ende des Jahrzehnts wird Land Rover für jede Modellpalette auch eine vollelektrische Variante bieten.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.