Samstag, 18. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 686083

Elf Unternehmen, die unsere Mobilität verändern

Jaguar Land Rover investiert mit seinem Tochterunternehmen InMotion in die Zukunft

London/Kronberg, (lifePR) -
Die Venture Capital-Sparte von Jaguar Land Rover hat 2017 elf Investments in Unternehmen mit Sitz in UK, den USA und Hongkong abgeschlossen
Nachfragegesteuerte Shuttle-Services, ein personalisierter Reiseassistent sowie Car-Pooling für Eltern oder Angestellte bieten neue Möglichkeiten, von A nach B zu kommen
Die Investments ermöglichen Jaguar Land Rover Zugang zu neuen Geschäftsmodellen und Technologien jenseits der bestehenden Produktpalette


InMotion Ventures, die Venture Capital-Sparte von Jaguar Land Rover, ist mit elf Investments im Jahr 2017 einer der aktivsten Investoren in den Branchen Mobilität und Transport. Die Bandbreite der Investmenttätigkeit reicht von Wachstumsfinanzierungen für sehr bekannte Unternehmen wie Lyft bis hin zu Seed-Finanzierungen für eine Reihe von Start-ups, die sich die Veränderung unserer Mobilität zum Ziel gesetzt haben.

InMotion Ventures investiert weltweit in junge technologieorientierte Unternehmen in den Branchen Mobilitätsdienstleistungen, Datenanalyse, Reisen und Lifestyle sowie Fintech und Insurtech.

Die elf in diesem Jahr ausgewählten Unternehmen sind:
 


Lyft ist die am schnellsten wachsende Plattform zur Vermittlung privater Fahrdienste in den USA. Sie hat 2017 ihren Umsatz verdreifacht und nach Kanada expandiert.
By Miles ist ein Anbieter für auf Telematikdaten basierte und dynamisch bepreiste Versicherungspolicen für Wenigfahrer mit Sitz in Großbritannien.
Cove offeriert dynamische Carpool-Dienste für neue Projekte in der Stadtentwicklung und Hotels in Hongkong.
Dovu setzt Blockchain-Technologie ein, um Kunden Zugriff auf ihre persönlichen Reisedaten zu geben. Für das Teilen der Daten erhalten sie Prämien und Vergünstigungen.
Go Kid ist eine innovative Carpooling-App für Eltern.
Sheprd, der führende Anbieter für On-Demand-Mobilitätslösungen für Kinder und deren Eltern, betreibt eine eigene Flotte von intelligenten Schulbussen mit geprüften Fahrern.
Splt bietet Lösungen für nachhaltigkeitsbewusste Arbeitgeber an, die ihre Mitarbeiter zur Bildung von Fahrgemeinschaften motivieren wollen.
Synaptiv sammelt und verarbeitet Fahrzeugdaten. Die Analysen werden OEMs und Drittanbietern zur Verfügung gestellt.
Validated ermöglicht Einzelhändlern, treue Kunden durch die Erstattung von Parkgebühren oder Beförderungskosten zu belohnen.
Wluper, ein AI-basierter persönlicher Reiseassistent, setzt neue Standards in der Spracherkennung.
Zeelo bietet nachfragegesteuerten Fernbusverkehr zwischen Städten oder zu Veranstaltungen an und vereinfacht so das Reisen.


Die Investmentspezialisten von InMotion arbeiten eng mit den Gründern und Co-Investoren zusammen und helfen den Unternehmen so, einen zügigen Markteintritt und schnelles Wachstum zu erzielen.

Sebastian Peck, Managing Director von InMotion Ventures, sagte: „2017 war ein sehr gutes Jahr für Mobilität und Transportwesen. Eine neue Generation von Mobilitätsdienstleistern ist in den Markt eingetreten und stellt Konsumenten noch mehr Möglichkeiten zur Fortbewegung von A nach B zur Verfügung. Wir haben elf Investments in weniger als zwölf Monaten abgeschlossen. Die Geschwindigkeit, mit der wir investieren, spiegelt die Dynamik der Branche wider. Unser Team von Investmentspezialisten hat InMotion zu einiger Bedeutung verholfen und wir sind gespannt auf die Chancen, die 2018 bringen wird.“

Über InMotion Ventures

InMotion Ventures investiert in wachstumsstarke Unternehmen in den Bereichen Mobilität und intelligente Transportlösungen. Unterstützt durch Jaguar Land Rover, bekennen wir uns zur Unterstützung von Innovationen, welche die Art unserer Fortbewegung verändern werden. Wir investieren global in allen Phasen der Unternehmensentwicklung von Seed- bis hin zu Serie B-Finanzierungen. Neben unserer Kern-Investitionstätigkeit arbeiten wir auch mit Jaguar Land Rover zusammen, um neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die neuen und bestehenden Kunden unvergessliche Erfahrungen ermöglichen.

Mehr über InMotion Ventures erfahren Sie auf: www.inmotionventures.com

Verbrauchs- und Emissionswerte Jaguar E-PACE, F-PACE, F-TYPE, XE, XF, XF Sportbrake, XJ, inklusive S/R/SVR-Modelle: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): 11,3 – 4 l/100 km
CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 269 – 104 g/km

Verbrauchs- und Emissionswerte Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover inklusive Supercharged-Modelle:
Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: Range Rover 5.0L V8 Supercharged: 12,8 – Range Rover Evoque eD4 Coupé: 4,2 l/100 km
CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 299 – 109 g/km

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar- und Land Rover-Vertragspartnern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Jaguar Land Rover Deutschland GmbH

Jaguar Land Rover ist der größte Automobilhersteller Großbritanniens, der zwei ikonische Marken vereint: Land Rover als führender Produzent von SUV und Geländewagen der Premiumklasse und Jaguar als Premiumhersteller luxuriöser Limousinen, Sportwagen und Crossover.

Das Gemeinschaftsunternehmen beschäftigt weltweit direkt fast 42 000 Mitarbeiter und sichert weitere zirka 240 000 Arbeitsplätze bei Händlerbetrieben, Vertriebsgesellschaften und Zulieferern. Neben den Produktionsstätten in Großbritannien verfügt Jaguar Land Rover über weitere Werke in China, Brasilien, Indien und der Slowakei. In den vergangenen fünf Jahren hat Jaguar Land Rover Fahrzeugverkäufe und Mitarbeiterzahl verdoppelt sowie den Umsatz im gleichen Zeitraum verdreifacht.

Jaguar Land Rover entwickelt und produziert anspruchsvolle Modelle für die Premiumsegmente der Märkte - stets mit Blick auf die Wünsche und Anforderungen der Kunden. Das Unternehmen ist im gesamten produzierenden Gewerbe Großbritanniens der größte Investor in Forschung und Entwicklung: In den letzten sechs Jahren hat Jaguar Land Rover seinen Absatz und seine Belegschaft verdoppelt, den Umsatz mehr als verdreifacht und über 15 Milliarden GBP (über 17,5 Milliarden Euro) in neue Produkte und Kapitalaufwendungen investiert. Jaguar Land Rover erzielte im Geschäftsjahr 2016/2017 das beste Jahresergebnis der Unternehmensgeschichte und verkaufte in fast 160 Weltmärkten 604.009 Fahrzeuge. Mehr als 80 Prozent der Produktion gehen in den Export.

Unsere Innovationskraft ist ungebrochen: So haben wir für das kommende Jahr vier Milliarden GBP (rund 4,5 Milliarden Euro) für neue Produkte und Investitionsprogramme bereitgestellt.

Ab 2020 wird jede neue Jaguar Land Rover Baureihe über elektrifizierte Varianten verfügen und so unseren Kunden zusätzliche Wahlmöglichkeiten eröffnen. Dabei reicht das Portfolio von voll elektrischen Modelle über Plug-in-Hybride bis zu Mild Hybrids; weiterhin ergänzt um extrem effiziente und abgasarme Benzin- und Dieselmotoren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gefragt ist ein enges Miteinander aller Verkehrsteilnehmer

, Mobile & Verkehr, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Das Urteil des Bundesverwaltungsger­ichts hat den Weg für Dieselfahrverbote in Innenstädten frei gemacht. Davon betroffen sind auch Autofahrer,...

Asphalterneuerung: Stadtbahnlinien 2, 4 und 5 betroffen

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

In der Zeit von Montag, 27. August, bis Freitag, 31. August, 18 Uhr,  finden Arbeiten am Straßenbelag im Bereich der Eisenbahnüberführung Zähringer...

Kleiner Schaden, große Wirkung: Die Folgen von Bagatellunfällen werden schnell unterschätzt

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Die Tücke steckt schon in der Definition: Zwar ist klar, dass man von einem Bagatellunfall spricht, wenn nur geringer Schaden entstanden ist....

Disclaimer