ENIT prämiert den besten deutschen Reiseführer über Italien 2008

(lifePR) ( Frankfurt, )
Seit 1995 verleiht die Italienische Zentrale für Tourismus ENIT unter der Schirmherrschaft der italienischen Botschaft im Rahmen der Frankfurter Buchmesse den Preis für den "Besten deutschen Reiseführer über Italien". ENIT würdigt damit Autoren, die in ihren Reiseführern ein vielfältiges Italienbild vermitteln und dem deutschsprachigen Publikum das Belpaese in all seinen Facetten näher bringen.

Im Juli wurden zahlreiche Verlage eingeladen, sich am Wettbewerb zu beteiligen. Am 4. September entschied die Jury, welcher der 80 ins Rennen geschickten Reiseführer in diesem Jahr ausgezeichnet werden soll.

Die Prämierung findet am 15. Oktober 2008 um 15.30 Uhr im Maritim Hotel Frankfurt, Theodor-Heuss-Allee 3, statt. Dazu werden der ENIT-Generaldirektor, Eugenio Magnani, und der neue ENIT-Präsident, Matteo Marzotto, in Frankfurt erwartet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.