Land NRW fördert Start-up-Netzwerk für Kritische Infrastrukturen im Rheinischen Revier

(lifePR) ( Jülich, )
Stabil funktionierende kritische Infrastrukturen, wie Stromnetze oder Wasserversorgungssysteme, sind überlebenswichtig. Der Digitalisierungsbedarf zum sicheren Betrieb dieser Infrastrukturen nimmt stetig zu. Es fehlt jedoch noch am effektiven Austausch über die Potenziale und Möglichkeiten zwischen den Betreibern selbst und innovativen Unternehmen, die mit agilen Methoden schnell effektive Lösungen entwickeln. Unter Federführung der SME Management GmbH haben sich deshalb zwei junge Digital-Unternehmen aus Elsdorf/ Heppendorf (Rhein-Erft-Kreis), die eClou GmbH und die digitalbynature GmbH, mit ihrer Projektidee ARCANUS am Wettbewerbsaufruf „DWNRW-Networks“ des Landes Nordrhein-Westfalen erfolgreich beteiligt. Am 12.12.2017 übergab der Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, den Förderbescheid an die beiden Geschäftsführer, Dr. Stefan Röder und Markus Vetten.

Ziel von ARCANUS ist es, über die nächsten zwei Jahre hinweg anknüpfend an die Digitalisierungsinitiativen des Landes NRW (z. B. die Digital Hubs) am Standort Forum Heppendorf eine Plattform aufzubauen, auf der mittelständische Unternehmen aus der Branche der kritischen Infrastrukturen (z. B. Energie- und Wasserversorgung) mit Start-up-Unternehmen vertrauensvoll kooperieren, um miteinander Digitalisierungslösungen zu entwickeln und voneinander zu lernen. ARCANUS wird dabei von der Digital Hub Cologne GmbH, der IHK Köln, der Innovationsregion Rheinisches Revier GmbH und der Wirtschaftsförderung Rhein-Erft GmbH unterstützt.

ARCANUS hat eine Laufzeit von zwei Jahren und verfügt über ein Gesamtbudget von etwa 200 TEUR, wovon die Hälfte durch das Land NRW mit einem Zuschuss unterstützt wird.

Digitale Wirtschaft NRW (DWNRW) – Eine Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.