adidas und McDonald's sichern sich Europas-Krone

(lifePR) ( Hamburg, )
Mit dem Gewinn der UEFA EURO 2012 und dem dritten Turniersieg in Folge hat Spanien Fußball-Geschichte geschrieben. Aber auch die offiziellen UEFAPartner müssen nun ihre Turnierleistung überprüfen und bewerten, ob gesteckte Ziele erreicht werden konnten. Im spontanen Sponsorenranking der UEFA EURO 2012 teilen sich der deutsche Sportartikelhersteller adidas und die amerikanische Fastfood-Kette McDonald's den ersten Platz. Dies ergibt eine aktuelle bevölkerungsrepräsentative Studie des internationalen Marktforschungsinstitutes Ipsos.

UEFA Partner setzen sich durch

Hinter adidas und McDonald's (je 20 Prozent) belegt mit Coca-Cola (11 Prozent) ein weiterer Großsponsor und langjähriger UEFA-Partner den dritten Platz im spontanen Sponsorenranking im Anschluss an das Turnier. Insgesamt finden sich unter den Top-5-Sponsoren ausschließlich offizielle UEFA EURO Partner wieder - auf Platz vier folgt die Hyundai Motor Group mit ihren Marken Hyundai und Kia, gefolgt von Sharp.

Programmsponsoren generieren Bekanntheit

Im Vergleich zur Sponsorenbekanntheit vor Turnierbeginn fällt eine Tatsache auf: So können insbesonders die Sponsoren, welche vor, während und nach Spielende zusätzlich als Programmsponsoren im TV auftraten, die größten Bekanntheitszuwächse verzeichnen. So schafft McDonald's, seit 1992 Sponsor der Fußball-Europameisterschaft, die höchste Bekanntheitssteigerung im Turnierverlauf: Von 3 Prozent vor Turnierbeginn auf 20 Prozent nach dem Finale! Neben McDonald's konnten auch Coca-Cola (+2 Prozentpunkte), Hyundai und Kia (Steigerung um 6 bzw. 5 Prozentpunkte) sowie Sharp (+5 Prozentpunkte) ihre Bekanntheitswerte im Turnierverlauf teilweise deutlich steigern. Bitburger, Co-Presenter der Übertragungen in den öffentlich-rechtlichen Anstalten und langjähriger DFB-Partner, erreicht mit 4 Prozent spontaner Bekanntheit den Bestwert unter den Brauereien und liegt noch vor dem offiziellen UEFA EURO Partner Carlsberg.

Emotionalität und Reichweite nutzen

Sportliche Großereignisse, wie z.B. die UEFA EURO 2012, liefern eine starke Sponsoring- Plattform: Starke Emotionen und hohe Reichweiten (bis zu 28 Mio. TV-Zuschauer bei den deutschen Spielen). Neben einer klaren Sponsoringbotschaft helfen den Sponsoren vernetzende Maßnahmen (wie z.B. TVPresentings), mehr Aufmerksamkeit zu erzeugen und noch stärker in den Fokus des Konsumenten zu rücken. Diese Erkenntnis gilt es insbesondere für die Sponsoren, die ihre Sponsoringziele nicht erreicht haben, bei der Ausgestaltung zukünftiger Sponsorships zu berücksichtigen.

DER MCT-TRACKER ist eine monatliche Befragung zum Thema Medien und Technologien und wird durchgeführt von Ipsos MediaCT, dem Spezialisten für Media, Content & Technology in Kooperation mit Ipsos Observer METHODE: Telefonische Befragung, Befragungszeitraum: 27. Juni bis 03. Juli 2012
STICHPROBENUMFANG: n = 1.000 Befragte repräsentativ für die deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahren
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.