lifePR
Pressemitteilung BoxID: 386916 (Ipsos GmbH)
  • Ipsos GmbH
  • Sachsenstraße 6
  • 20097 Hamburg
  • http://www.ipsos.de
  • Ansprechpartner
  • Gudrun Witt
  • +49 (40) 80096-179

Durchgängig hohe Reichweite der Fußball Bundesliga

Sportliche Großereignisse sprechen erweiterte Zielgruppe an

(lifePR) (Hamburg, ) Das Super-Bowl Finale ist gerade ausgespielt worden, Spanien ist Handball-Weltmeister, und in der ersten und zweiten Fußball Bundesliga rollt wieder der Ball - das Sportjahr 2013 ist im vollen Gange. Dennoch betrachten viele Fans von sportlichen Großereignissen die ungeraden Jahre ohne Olympische Spiele und Fußballwelt- oder -europameisterschaft als "Zwischenjahre". Die Ipsos Grundlagenstudie SPONSORING 2013 liefert wertvolle Planungsdaten darüber, wie hoch das Interesse an verschiedenen sportlichen Veranstaltungen ist und welche Zielgruppen über diese Events erreicht werden. Dazu wurden auch in diesem Jahr 3.000 Personen bevölkerungsrepräsentativ befragt.

Fußball erzielt durchgängig hohe Reichweite

Das höchste Interesse erzielen Fußball-Wettbewerbe und -veranstaltungen. Hervorzuheben ist hier die Fußball Bundesliga. 38 Prozent aller Befragten ab 14 Jahren interessieren sich dafür - ein Potential von 27 Millionen Menschen in Deutschland. Dies ist umso bemerkenswerter, als das es sich um einen beinahe ganzjährigen Wettbewerb handelt - die Zielgruppe kann damit also konstant erreicht werden. Auch das Interesse an der 2. Bundesliga (23%, bzw. 16 Millionen) ist in diesem Zusammenhang beachtlich. Beide Wettbewerbe sprechen ein überwiegend männliches Publikum an.

Sportliche Großereignisse sprechen erweiterte Zielgruppe an

Auf das größte Interesse in der Bevölkerung stößt allerdings die Fußball-WM 2014 in Brasilien: 44 Prozent (31 Millionen) interessieren sich bereits heute dafür. Der Grund dafür ist einfach: Es weckt schlichtweg deutlich höheres Interesse bei den Frauen. 27 Prozent aller Frauen bekunden ihr Interesse - mehr als an jedem anderen abgefragten Sportereignis. Auf den weiteren Plätzen folgen die Fußball-EM 2016 in Frankreich (37% - 26 Millionen) und die Olympischen Sommerspiele 2016 in Brasilien (28% - 19 Millionen) - auch hier ist mit jeweils 20 Prozent das Interesse unter den Frauen überdurchschnittlich hoch. Mit der Präsenz bei sportlichen Großveranstaltungen können daher besser unterschiedliche Zielgruppen angesprochen werden, da das Publikum heterogener ist - allerdings finden diese Großereignisse seltener und nur für einen kurzen Zeitraum statt.

Kleinere Veranstaltungen mit besserem Zielgruppenfit

Veranstaltungen wie etwa die Leichtathletik-WM in Moskau (16%) oder die Schwimm-WM in Barcelona (11%) können nicht mit dem Interesse an der Bundesliga oder den Olympischen Spielen mithalten. Dennoch bieten diese Wettbewerben, trotz geringerer Reichweite, durch die homogenere Struktur eine passgenauere Zielgruppenansprache.

So ist etwa das Interesse am gerade ausgespielten Super Bowl mit insgesamt 6 Prozent im Vergleich relativ gering, jedoch ist knapp die Hälfte der Interessenten unter 34 Jahren alt, so dass die Zielgruppenansprache zielgerichteter erfolgen kann. Umgekehrt verhält es sich mit dem Interesse an der Alpinen Ski-WM in Schladming (insgesamt 12%) und der Nordischen Ski-WM in Val di Fiemme (10%), an denen deutlich mehr Menschen über 55 Jahren interessiert sind.

Weitere Erkenntnisse und Analysen rund um sportliche und kulturelle Events sowie den gesamten Sponsoringmarkt in Deutschland liefert Ihnen die Ipsos Grundlagenstudie SPONSORING 2013. Rufen Sie uns hierzu gerne an, oder schreiben Sie uns eine Mail.

SPONSORING 2013 - Im Überblick

Methode / Stichprobe: Face-to-face Befragung im Rahmen der Ipsos Mehrthemenumfrage (CAPI) von 3.000 Personen ab 14 Jahren repräsentativ für die deutschsprachige Wohnbevölkerung in Deutschland
Feldzeit: Oktober 2012
Ergebnislieferung: ab sofort; 150 Seiten Report (grafische & schriftliche Analyse) und tabellarischer Bericht (ca. 500 Seiten) in digitaler Form und als Hard-copy

Ipsos GmbH

Die Ipsos GmbH ist ein unabhängiges und weltweit in 64 Ländern tätiges Marktforschungsunternehmen und ein führender Anbieter auf dem Gebiet der umfragegestützten Forschung und Beratung. Durch ausgefeilte Forschungsmethoden, engagierte Forscher und eine weltweit vernetzte Organisation untersuchen wir die Wirklichkeit von heute, um die Realität von morgen vorauszusehen. So bestimmen wir Marktpotenziale, zeigen Markttrends, testen Produkte und Werbung, erforschen die Wirkung von Medien und geben der öffentlichen Meinung eine Stimme. Mit präzisen Daten und konkretem Know-how bringen wir die Projekte unserer Kunden zum Erfolg. "Nobody's unpredictable" ist weltweit das Leitmotiv von Ipsos.