Am Sonntag sind's noch sechs Monate bis Weihnachten

Mit Geschenkgutscheinen für iPILOT-Simulatorflüge schon heute fürs Frohe Fest vorsorgen - virtuell abheben bereits ab 79 Euro!

(lifePR) ( München, )
Aftershave und Socken? Langweilige Geschenkideen dank Einkaufsstress im vorweihnachtlichen Trubel müssen nicht sein. Wer schlau ist und Enttäuschungen unter dem Weihnachtsbaum vermeiden möchte, kümmert sich bereits jetzt - am kommenden Sonntag, 24. Juni 2012 sind es noch genau sechs Monate bis Weihnachten - um Geschenke fürs Frohe Fest, beispielsweise um Gutscheine für Simulatorflüge. Luftfahrt-Begeisterte können sich bei iPILOT, Europas erster Kette professioneller Flugsimulatoren ins originalgetreu nachgebildete Cockpit eines Passagierjets setzen und zu einem virtuellen Rundflug unter Real-Bedingungen abheben.

Jeder Simulatorflug wird durch einen professionellen Piloten begleitet, der während des Flugs Hilfestellung leistet und spannendes Luftfahrt-Know-how vermittelt. Abflughafen und Ziel kann der Beschenkte aus mehr als 500 internationalen Verkehrsflughäfen frei wählen.

Zu den beliebtesten und spektakulärsten Flugrouten gehören der Anflug über die Häuserschluchten von Hongkong auf den ehemaligen Airport Kai Tak und die Landung auf dem internationalen Flughafen der Karibikinsel St. Maarten auf den niederländischen Antillen. Ein besonderes Erlebnis sind auch ein Alpenrundflug mit anschließendem Touch-Down in Innsbruck oder Streckenflüge in Echtzeit, beispielsweise über den Kanal von Paris-Orly nach London-Heathrow.

Wolfram A. Schleuter, Gründer und Chief Executive Officer von iPILOT: "Welcher Mann und vielleicht auch welche Frau würde beim nächsten Flug nicht gerne einmal im Pilotensessel Platz nehmen, statt immer nur aus der Kabine das Geschehen zu verfolgen? iPILOT erfüllt diesen Kindheitstraum. Und zwar so realistisch, dass sogar professionelle Piloten in unserem Simulator trainieren und uns begeisterte Rückmeldungen geben."

"Ein Simulatorflug bei IPILOT ist übrigens nicht nur ein tolles Geschenk zu Weihnachten, sondern beispielsweise auch eine Idee für außergewöhnliche Geburtstagsfeiern", so Schleuter weiter. Auf Wunsch organisiert iPILOT Gruppen-Events für bis zu 25 Personen, bei welchen die Teilnehmer beispielsweise in spannenden Präzisionsflug-Wettbewerben gegeneinander antreten können.

iPILOT Simulatorflüge sind in Berlin (Großbeeren), Hamburg (Fuhlsbüttel), Düsseldorf (Airport City), Dresden (Dobritz) und München (Flughafen) verfügbar. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, der Flugsimulator ist für alle Luftfahrt-Begeisterten ab sechs Jahren geeignet. Ein 30-minütiger Simulatorflug ist bereits für 79 Euro, ein 60-minütiger Flug für 149 Euro buchbar. Ein zweistündiges Flugerlebnis im iPILOT-Simulator kostet 249 Euro. Wer ein größeres Geschenk für besondere Anlässe sucht, liegt mit dem Virtual Type Rating für 699 Euro richtig. Das Paket umfasst mehrere Ausbildungsabschnitte und Flugstunden und führt zur sogenannten "Type Rating Lizenz".

Die angebotenen Flugzeugtypen sind abhängig vom Standort (Berlin: Airbus A320/Boeing 737; Hamburg: Airbus A320; Düsseldorf: Boeing 747; Dresden: Airbus A320; München: Boeing 737). Alle iPILOT-Fluggeschenke sind bequem unter www.flyiPILOT.de oder per Telefon unter 089-97583700 buchbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.