Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63487

Heiße Rennen

Tolle Preise

(lifePR) (Vienna, ) Über 1,3 Millionen Motorsportfans kämpfen europaweit beim gratis-Onlinespiel von Interwetten um jede hundertstel Sekunde. Über 250.000 Deutsche wetteifern in den nächsten drei Rennen um den begehrten Meistertitel. Mitmachen ist auf www.motoracechallenge.com noch möglich.

Die Spannung steigt. Nur mehr wenige Rennen trennen die Besten von einer persönlichen Begegnung mit Ex-Weltmeister Tom Lüthi beim Moto GP in Valencia. Auch Quereinsteiger haben noch Gelegenheit viele tolle Preise rund um das Moto GP von Interwetten zu gewinnen.

Das "getunte" Online-Game verspricht nicht nur härtere Wettkampfbedingungen, sondern echtes Fahrvergnügen. So wurden die Strecken dem echten Moto GP Feeling noch mehr nachempfunden, die Kurven können weicher gefahren werden, die Stürze wirken daher noch echter. Durch einen speziellen Modus können sich Motorsportfans im Qualifying auf eine trockene oder regennasse Fahrbahn im Hinblick auf ein eventuelles Regenrennen einstellen. Nach den Originalen von Jerez, Estoril, Le Mans, Donington nachempfundenen Strecken stehen unter anderem noch die Rennen von Misano und Indianapolis an. Jetzt downloaden und Gas geben!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wilde Abfahrten, schöne Aussichten

, Sport, Tourismusverband Wildschönau

Runter kommt jeder. Beim Mountainbike-Rennen „Enduro One“, das am 8. und 9. Juli in der Wildschönau Station macht, können Einsteiger und Kids...

Aktuelle Informationen zu BMW beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring 2017

, Sport, BMW AG

• Digitale Pressemappe zum Download. • BMW Media Termine in der Übersicht. • Foto-Motiv mit allen neun BMW M6 GT3 im Feld. Die Bühne für die...

Handball-Bundesliga: Erlangen siegt souverän gegen Balingen

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen hat am Abend das vorletzte Heimspiel der Saison 2016/17 gegen den HBW Balingen-Weilstetten deutlich mit 33:25 (15:12) gewonnen....

Disclaimer