Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669473

INTERSPORT und 1899 Hoffenheim machen Landesligateam SV Neunkirchen fit für die Saison

Heilbronn, (lifePR) - INTERSPORT Deutschland und die TSG 1899 Hoffenheim haben eine gemeinsame Aktion für Fußballvereine gestartet: Der INTERSPORT-Proficheck bietet Amateurmannschaften bis zur Regionalliga die Chance auf eine professionelle Taktik-Analyse durch den Bundesligisten. Glücklicher Gewinner zur Premiere der Aktion war unter über 300 Bewerbern der Landesligist SV Neunkirchen aus Baden-Württemberg.

Die Mannschaft des SV Neunkirchen durfte das komplette Paket des INTERSPORT-Profichecks nutzen: Zunächst wurde ein ausgewähltes Vorbereitungsspiel durch das Analyse-Team der TSG 1899 Hoffenheim samt professionellem Technik-Equipment aufgezeichnet. Wenige Tage später gab es eine intensive Vorbesprechung zwischen dem 1899-Analysten Timo Gross und Neunkirchen-Trainer Matthias Vogt auf dem Gelände des Bundesligisten. Abschießend folgte der Taktikabend, mit genauer Analyse des Testspiels inklusive aller Videosequenzen und den relevanten Daten wie Laufpensum, Geschwindigkeit, taktisches Verhalten der Spieler etc..

„Mit dem INTERSPORT-Proficheck ist uns eine außergewöhnliche Sponsoring-Aktivierung gelungen, die unserem Claim ‚Aus Liebe zum Sport‘ absolut gerecht wird“, freut sich der Projektverantwortliche Marcel Müller vom INTERSPORT-Team über die gelungene Premiere. „Mit dem INTERSPORT-Proficheck erzählen wir nicht nur eine coole Story, sondern bieten dem Gewinner zusätzlich einen echten Mehrwert für die zukünftige Trainingsarbeit – genau dafür engagieren wir uns im Team- und Breitensport.“

Die TSG 1899 Hoffenheim ist durch den Einsatz von Drohnen und Video-Wänden am Trainingsgelände für ihre hervorragende Analysearbeit bekannt. Jetzt konnte erstmals eine Amateurmannschaft von diesen Möglichkeiten profitieren. INTERSPORT hat im Rahmen der Team-Partnerschaft bei 1899 Hoffenheim den INTERSPORT-Proficheck ins Leben gerufen. Fußballmannschaften aus der Regionalliga und darunter waren aufgefordert, sich für den Proficheck zu bewerben. Trainer-Shooting-Star Julian Nagelsmann hat in einem aufmerksamkeitsstarken Clip zur Teilnahme aufgerufen. Der Clip wurde auf der eigens entwickelten Aktions-Website sowie auf den Social-Media-Kanälen der TSG 1899 Hoffenheim und von INTERSPORT gespielt. Das Ergebnis: Über 300 Mannschaften aus der Region bewarben sich für den Proficheck. INTERSPORT plant im Rahmen ihrer Engagements in der Bundesliga deutschlandweit weitere solcher Aktionen.

Lizenzfreies Bildmaterial finden Sie unter folgendem Link zum Download:
http://sportmedia.imagedirector.net/albums/?album_code=rv9y1edfjldm

Das Video zum INTERSPORT-Proficheck ist hier abrufbar:
https://www.youtube.com/watch?v=74uzEqLy25g&feature=youtu.be

Intersport Deutschland eG

Seit 2013 sind die deutsche und österreichische INTERSPORT ein Verbund. Mit rund 1.500 Verkaufsstellen, die einen Umsatz von 2,87 Milliarden Euro erzielen, ist INTERSPORT Deutschland die erfolgreichste mittelständische Verbundgruppe im Sportfachhandel. Sie ist zudem an der INTERSPORT Polska S.A. beteiligt. INTERSPORT Austria ist mit mehr als 250 Geschäften die bekannteste Sportfachhandels-Marke in Österreich. Sie lizenziert zudem die Märkte in Ungarn, Tschechien und der Slowakei. Innerhalb der INTERSPORT-Gruppe setzen mehr als 1.800 Geschäfte in den sechs Ländern über 3,4 Milliarden Euro um.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Doppel-Interview mit Jens Marquardt und Jochen Neerpasch: "Es ist genauso wichtig, in die Fahrer zu investieren wie in die Technik"

, Sport, BMW AG

Zusammentreffen beim Jubiläumsevent zu 40 Jahren BMW Motorsport Nachwuchsförderung. ­Marquardt: „Herr Neerpasch ist für mich ein riesen Vorbild,...

Formel-E-Champion Grassi: Ich respektiere Buemi, aber wir werden keine Freunde mehr

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Der brasilianische Formel-E-Champion Lucas di Grassi hat die heftigen Streitereien mit seinem Dauerrivalen Sébastien Buemi aus dem Weg geräumt...

Formel E: Kostendeckelung bleibt in jedem Fall

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Die Formel E will an ihrem strengen Budgetdeckel festhalten, trotz ihres wachsenden Erfolges und der steigenden Zahl an finanzstarken Herstellerteams....

Disclaimer